Zu Gast in Franken & bei den Bayreuther Festspielen

Die Festspiele eingebettet in eine fränkische Kurzreise

Zu Gast in Franken und bei den Bayreuther Festspielen 2024

Begrüßungsabendessen – Rundfahrt durch das Frankenland – Besuch einer fränkischen Hausbrauerei – Fränkisches Abendessen – Stadtrundgang Bamberg – Bayreuther Festspiele

Keine Klingel, kein Gong …: Eine Viertelstunde vor Beginn treten die sogenannten Pausenmusiker auf den Balkon des Festspielhauses und intonieren eine eigens dafür komponierte Fanfare. Diese Tradition geht bis auf Richard Wagners Zeiten zurück, erklingt dieses Einlass-signal doch bereits seit 1876 zu allen Aufführungen. Für uns hat es ein bisschen länger gedauert, umso mehr freuen wir uns in diesem Jahr gleich zweimal im Rahmen unserer Erlebnisreisen als Gast in Bayreuth und bei den Festspielen dabei sein zu dürfen.

Zu zwei Terminen ist es uns gelungen, Karten für eine Aufführung auf dem Bayreuther Hügel zu bekommen. Auf dem Programm stehen die großartigen Wagner-Opern »Der Fliegende Holländer« (Reise 06.- 09.08.2024) sowie »Parsifal« (Reise 12.- 15.08.2024).

Beide Termine sind eingebettet in eine fränkische Kurzreise mit viel Abwechslung und kulinarische Begegnungen mit der fränkischen Küche. Höhepunkt ist jedoch sicherlich der Besuch im Bayreuther Festspielhaus. In unserem ausgewählten Welcome Hotel Residenzschloss Bamberg wohnen Sie dabei in sensationeller Lage am beschaulichen Ufer der Regnitz und in unmittel-barer Nähe der historischen Altstadt von Bamberg. 

Hotel Residenzschloss Bamberg: 

In sensationeller Lage, am beschaulichen Ufer der Regnitz und in unmittelbarer Nähe der historischen Altstadt, erwartet Sie das Welcome Hotel Residenzschloss Bamberg zu unserer Festspielreise. Barock und Moderne dominieren im 1990 als Hotel eröffneten Bau. Die 184 Zimmer verteilen sich auf das Haupthaus und den modernen Anbau. Dort befinden sich die von uns für Sie reservierten Zimmer der Kategorie Deluxe. Modern ausgestattet, verfügen die Zimmer über eine gute Gesamtausstattung mit Schreibtisch, Klimaanlage, modernem Bad und separatem Sitzbereich. Zum Frühstück bedienen Sie sich am reichhaltigen Welcome-Frühstücksbuffet. Am Abend erwartet Sie eine gemütliche Bar zum Tagesausklang.

Die Bayreuther Festspiele:

Die Bayreuther Festspiele sind ein renommiertes Musikfestival, das jährlich in Bayreuth stattfindet. Sie wurden 1876 von Richard Wagner gegründet, um seine eigenen Werke, insbesondere seine Opern, aufzuführen. Die Festspiele finden im eigens dafür erbauten Festspielhaus auf dem Grünen Hügel statt, das für seine einzigartige Akustik bekannt ist. Das Programm konzentriert sich hauptsächlich auf Wagners Opern. Die Bayreuther Festspiele sind für ihre erstklassigen Aufführungen, innovativen Inszenierungen und die prominente Teilnahme internationaler Künstler berühmt.

Der fliegende Holländer:

»Der fliegende Holländer« ist eine Oper von Richard Wagner, die 1843 uraufgeführt wurde. Sie basiert auf der Legende des geisterhaften Kapitäns eines verfluchten Schiffes, der gezwungen ist, ewig auf den Meeren zu segeln. Nur alle sieben Jahre darf er an Land, um nach einer treuen Frau zu suchen, deren Liebe ihn erlösen kann.

Die Handlung spielt an der norwegischen Küste, wo der Seefahrer Daland und seine Tochter Senta leben. Der Holländer trifft auf Daland und bietet ihm Reichtümer im Austausch für Sentas Hand. Senta, die von der Legende des Holländers fasziniert ist, schwört ihm ewige Treue. Am Ende der Oper opfert sich Senta, um den Holländer zu erlösen, und beide finden im Tod Erlösung.

Die Musik der Oper ist kraftvoll und dramatisch, mit markanten Leitmotiven, die die Charaktere und Themen der Geschichte repräsentieren. Der fliegende Holländer markiert einen wichtigen Schritt in Wagners Entwicklung hin zu seinem charakteristischen Musikdrama-Stil.

Parsifal:

»Parsifal« ist eine Oper in drei Akten von Richard Wagner, die 1882 in Bayreuth uraufgeführt wurde. Wagner bezeichnete das Werk als »Bühnenweihfestspiel«, und es ist stark von christlicher Mystik und mittelalterlichen Legenden beeinflusst, insbesondere der Gralssage.

Die Handlung dreht sich um den jungen, reinen Toren Parsifal, der sich auf eine spirituelle Reise begibt. Er besucht das Schloss der Gralsritter, die den Heiligen Gral und den Speer bewachen, welche beide wundersame Kräfte besitzen. Der Gralskönig Amfortas leidet unter einer nicht heilenden Wunde, die ihm der abtrünnige Ritter Klingsor mit dem Heiligen Speer zugefügt hat. Nur ein »reiner Tor« kann ihn erlösen.

Parsifal widersteht den Versuchungen der Zauberin Kundry, besiegt Klingsor und erlangt schließlich Verständnis und Mitgefühl. Mit dem Heiligen Speer heilt er Amfortas Wunde und wird zum neuen Hüter des Grals.

Die Musik von Parsifal ist durchdrungen von spiritueller Tiefe und komplexen Leitmotiven, die die zentralen Themen der Oper reflektieren. Wagners letztes vollendetes Werk ist bekannt für seine lange, meditative Musik und seine tiefgründige Auseinandersetzung mit Themen wie Erlösung, Mitleid und die Suche nach spiritueller Erfüllung.

.

Bildquelle: GLOBALIS Erlebnisreisen

Highlights

  • Besuch der Bayreuther Richard Wagner Festspiele
  • Eintrittskarte der Kat. A3 im Preis enthalten
  • Stadtrundgang Bamberg
  • Besuch einer Hausbrauerei
  • Rundfahrt durch das Frankenland
  • Welcome Hotel Residenzschloss Bamberg

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Bamberg – Begrüßungsabendessen

Individuelle Anreise oder über uns gebuchte Bahnanreise nach Bamberg im Laufe des Tages. Nachdem Sie sich in Ihren Zimmern eingerichtet haben, begrüßt Sie um 18 Uhr Ihre Globalis Erlebnisreisen-Reiseleitung. Nach einem kurzen Spaziergang in die Bamberger Altstadt erfreuen wir uns an einem ersten Kennenlernen der fränkischen Küche und genießen ein dreigängiges Menü (ohne Getränke). Vielleicht haben Sie danach noch Lust auf einen individuellen Spaziergang durch die Bamberger Altstadt?

2. Tag: Ausflug in das Frankenland

Genießen Sie zunächst Ihr Frühstücksbuffet im Hotel. Danach startet unser Ausflug in das Frankenland. Wir zeigen Ihnen eine der schönsten Ecken Deutschlands und machen Sie bekannt mit so mancher Spezialität und Sehenswürdigkeit. Selbstverständlich besuchen wir während unserer Tagestour auch eine fränkische Hausbrauerei. Diese sind bekannt für ihre zahlreichen Bier-Spezialtäten und lassen uns an ihrem Wissen teilhaben. Egal ob Rauchbier, Kellerbier oder eine andere der unzähligen Spezialbiere: Die fränkische Bierprobe wird Sie begeistern. Bevor wir nach Bamberg zurückkehren erwartet Sie ein weiteres fränkisches Abendessen (3-Gang-Menü ohne Getränke).

3. Tag: Stadtrundgang Bamberg – Festspiele Bayreuth

Nach dem Frühstück zeigen wir Ihnen heute die vielen Sehenswürdigkeiten Bambergs. Rechtzeitig machen wir uns dann auf den Weg nach Bayreuth und zu den dortigen Festspielen. Der Fliegende Holländer erwartet uns um 18 Uhr, Parsifal beginnt um 16 Uhr im Festspielhaus. Freuen wir uns auf den gemeinsamen Höhepunkt unserer Reise. Die Rückfahrt nach Bamberg erfolgt im Anschluss an die Vorstellung.

Termin 06.08. – 09.08.: Der fliegende Holländer

Termin 12.08. – 15.08.: Parsifal

4. Tag: Auf Wiedersehen!

Unsere Tage in Franken enden heute mit Ihrer individuellen Rückreise bzw. der über uns gebuchten Bahnrückreise. Ereignisreiche Tage und der Besuch der Festspiele liegen hinter uns.

Termine

4 Tage / 3 Nächte

Di, 06.08. – Fr, 09.08.2024
Mo, 12.08. – Do, 15.08.2024

Reisepreise

Preise pro Person
1.399,- € p.P. im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuchlag + 200,- €

Eingeschlossene Leistungen

  • 3 x Übernachtung im Welcome Hotel Residenzschloss Bamberg
  • 3 x Welcome-Frühstücksbüffet
  • 3-gängiges Abendessen (Getränke nicht inkl.) am ersten Tag
  • Fränkisches Abendessen (3-Gänge, Getränke nicht inkl.) am zweiten Tag
  • Frankenland-Rundfahrt am zweiten Tag
  • Besuch einer Hausbrauerei mit Bier-Probe am zweiten Tag
  • Stadtrundgang Bamberg am Vormittag des dritten Tags
  • Besuch der Bayreuther Festspiele am Nachmittag / Abend des dritten Tags:
    Reise 06.08. – 09.08.: Der fliegende Holländer
    Reise 12.08. – 15.08.: Parsifal
  • Eintrittskarte für die Oper Kategorie A3
  • Alle Transfers und Rundfahrten im klimatisierten Reisebus
  • Reiseleitung ab/bis Bamberg
  • Reiseliteratur: falstaff-SPEZIAL Bayreuth & Franken

Optionale Wunschleistungen – nur vorab buchbar:

  • Eintrittskarte für die Oper Kategorie A2 (statt Kategorie A3), Aufpreis: p.P. € 40,-
  • Bundesweite Bahnreise nach/von Bamberg
    2. Klasse: p.P. € 149,-   |   1. Klasse: p.P. € 199,-

Nicht im Reisepreis eingeschlossen:
– Anreise nach Bamberg und zurück

Verantwortlich für den Inhalt dieser Ausschreibung und für die Durchführung der Reise ist der Veranstalter GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH, Uferstraße 24, 61137 Schöneck

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Karte

Karte wird geladen - bitte warten...

Bamberg 49.907460, 10.888824

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Weitere Reisen