Chinas verborgene Schätze

Spektakuläre Erlebnisreise

Jedes Land hat seine touristischen Höhepunkte – in China zählen dazu die Grosse Mauer, die Verbotene Stadt in Peking, die Terrakotta-Armee sowie Shanghai.

Diese festen Größen plus die verborgenen Schätze wollen wir Ihnen auf dieser neuen Tour zeigen. Das Shaolin-Kloster am Berg Songchan ist ein magischer Ort, der stolz auf eine tausendjährige Geschichte zurückblickt. In Luoyang haben eifrige Handwerker hunderte Buddhas in allen Größen in den Stein gemeißelt – auf einem Kilometer Länge hat man 110.000 Statuen gezählt! Ein Superlativ der Schönheit ist auch die Landschaft um Yangshuo und Guilin, deren Karstkegelberge Künstler aller Jahrhunderte inspirierte.

Eindrücke

Highlights

  • Einmal im Leben – Wanderung auf der Großen Mauer
  • Authentisch und original – Chinesische Kampfkunst im Shaolin-Kloster
  • Mit dem Fahrrad hautnah dran – Zuckerhutlandschaft von Guilin und Yangshuo
  • Unglaublicher Boom – Megacity Shanghai

Reiseverlauf

1. Tag: FLUG NACH PEKING

Sie fliegen mit Lufthansa, Austrian Airlines oder Swiss nonstop nach Peking (Flugdauer ca. 9,5 Std.).

2. Tag: PEKING

Ankunft am Morgen und Transfer zum Hotel. Ihr erstes Ziel: der Himmelstempel, das Wahrzeichen Pekings, bei Besuchern wie Einheimischen gleichermaßen beliebt. Hierbei handelt es sich eigentlich um zwei Hallen, der Halle der Ernteopfer mit drei Dächern und der kleineren Halle des Himmelsgewölbes. Mit der Rikscha geht es anschließend durch die Hutongs des Altstadtviertels. An warmen Sommertagen sitzen hier die alten Männer im Schatten der Bäume, Kinder lassen auf der Straße ihre Drachen steigen – in den Hutongs ist das alte Peking noch lebendig. (F)

3. Tag: PEKING

Sie besuchen den Tian’anmen-Platz, den größten Platz der Welt und von hier aus geht es in die Verbotene Stadt. Zahlreiche Hallen, Höfe, Pavillons und Wandelgänge zeugen von der einstigen Pracht des Kaiserpalastes. Anschließend geht es zum Kohlehügel mit Blick auf die Palastanlage. Am Nachmittag schlendern Sie durch das Künstlerviertel 798. Kleine Läden mit zeitgenössischer Kunst und Handwerk sowie größere Galerien sind auf dem großen Gelände verteilt. Mit etwas Glück, können Sie sich auch mit dem einen oder anderen Künstler in einem der vielen Cafés oder Restaurants austauschen. Und Ihr Welcome-Dinner ist die legendäre Peking-Ente! (F/A)

4. Tag: PEKING

Einmal auf der Chinesischen Mauer stehen und mit den Augen ihrem Verlauf bis in die Ferne folgen! Ein Ausflug bringt Sie heute zu einem der weniger besuchten Mauerabschnitte – beste Voraussetzungen zur Verwirklichung dieses Traums. Nach Ihrem Spaziergang auf dem UNESCO-Weltkulturerbe geht zurück nach Peking. Ein Fotostopp gibt Ihnen die Gelegenheit, das berühmte Olympiastadion, das „Vogelnest“, aus der Nähe zu bewundern. Zum Abschluss des Tages schlendern Sie durch die Antiquitätengasse Linlichang. (F)

5. Tag: PEKING – ZHENGZHOU

Am Vormittag besuchen Sie den Yonghe-Tempel, einen der größten lamaistischen Tempel außerhalb Tibets. Besonders beeindruckend in Größe und Schönheit ist die Halle des unendlichen Glücks, Heimat eines 17 m hohen Maitreya (Zukunfts-Buddha), der aus einem einzigen Block Sandelholz geschnitzt ist. Ganz in der Nähe liegt auch der Konfuziustempel. Auf dem Gelände steht auch die „listige Zypresse“, die angeblich zwischen Gut und Böse unterscheiden kann. Anschließend geht es weiter per Bahn: Mit dem Hochgeschwindigkeitszug erreichen Sie Zhengzhou (Fahrdauer ca. 3,5 Std.). Zum Abendessen erwartet man Sie im Zhongji Restaurant. (F/A)

6. Tag: ZHENGZHOU – LUOYANG

Fahrt zum Shaolin-Kloster in den Songshan-Bergen, dem Ursprungskloster des gleichnamigen chinesischen Ordens. Die große Anlage mit zahlreichen Tempeln und Höfen gilt als Geburtsstätte des Zen-Buddhismus und des asiatischen Kampfsports. Der Pagodenwald der Anlage ist zugleich Begräbnisstätte der Mönche. Sie erleben hier hautnah einen spannenden Kung Fu-Kampf. Weiter geht es nach Luoyang, eine der sechs alten Metropolen Chinas, heute eine Millionenstadt. (F)

7. Tag: LUOYANG – XI’AN

Ausflug zu den Longmen-Grotten. Das Besondere an diesem UNESCO-Weltkulturerbe: In diesem einmaligen Ensemble aus künstlichen Höhlen finden sich unzählige Pagoden, Gedenksteine, Buddhafiguren und Steinskulpturen. Anschließend erfolgt der Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Schnellzug nach Xi´an (Fahrdauer ca. 3,5 Std.), wo Sie am späten Nachmittag ankommen. Im Restaurant Defangchang serviert man Ihnen Jiaozi, Maultaschen mit abwechslungsreichen Füllungen. (F/A)

8. Tag: XI’AN

Am Vormittag geht es zunächst zur Großen Wildganspagode, dem Wahrzeichen der Stadt. Anschließend bummeln Sie durch die schöne restaurierte Altstadt und das muslimische Viertel mit seinem belebten Straßenmarkt und der Großen Moschee. Nach dem gemeinsamen Lunch erkunden Sie die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt: Die Terrakotta-Armee besteht aus 6.000 lebensgroßen Tonfiguren – Krieger, Wagen und Pferde. Über Jahrtausende verschüttet, zählt der Besuch der Anlage heute zu einem der Höhepunkte jeder China-Reise! (F/M)

9. Tag: XI’AN – GUILIN – YANGSHUO

Nach dem Frühstück schlendern Sie über die berühmte Stadtmauer, die im 14. Jahrhundert erbaut und in den achtziger Jahren renoviert wurde. Sie ist die größte weitgehend erhaltene Stadtmauer in China. Per Inlandsflug erreichen Sie Guilin (Flugdauer ca. 2 Std.). Hier bestimmen grünbewachsene Kegelberge die Landschaft – immer neue, wunderschöne Ausblicke begleiten Sie auf Ihrer Weiterfahrt nach Yangshuo. (F/A)

10. Tag: YANGSHUO

Schöner und intensiver kann man die malerische Landschaft nicht erleben: Sie unternehmen eine Fahrradtour entlang des Li-Flusses – einem der Top 10-Wasserwunder der Welt – und erleben so herrliche Natur hautnah. Anschließend Bootsfahrt auf dem Li-Fluss durch die berühmte Karstkegellandschaft. Am späten Nachmittag haben Sie Zeit zum Entspannen. Am Abend erwartet man Sie im Restaurant Jufulou. (F/A)

11. Tag: YANGSHUO – GUILIN – SHANGHAI

Am Vormittag Fahrt nach Guilin. Hier besuchen Sie die Schilfrohrflötenhöhle etwas außerhalb der Stadt. Stalaktiten und Stalakmiten werden beleuchtet und erzeugen eine mysteriöse Atmosphäre, die mit Worten und Fotos kaum greifbar ist. Anschließend Transfer zum Flughafen und Flug nach Shanghai (Flugdauer ca. 2,5 Std.). Vor dem Abendessen im Whampoa Club spazieren Sie gemeinsam über die belebte Uferpromenade Bund. (F/A)

12. Tag: SHANGHAI – RÜCKFLUG

Neben Peking ist Shanghai sicherlich die interessanteste Großstadt des Landes und viel internationaler als die Hauptstadt im Norden. Allein in der Innenstadt leben 15 Millionen Menschen und es werden immer mehr: Im Stadtplanungsmuseum erfahren Sie, wie sich die Metropole in den nächsten Jahren entwickeln wird. Anschließend geht es zurück in die Vergangenheit. Im Yu-Garten lassen sich noch einmal alle Elemente der chinesischen Gartenkunst studieren. Und dann ist in den kleinen Läden der Altstadt ausgiebig Zeit, viele typische Mitbringsel zu entdecken. Ihr Hotelzimmer steht Ihnen bis zum frühen Abend zur Verfügung. Ihr Rückflug startet am späten Abend mit Lufthansa, Austrian Airlines oder Swiss nonstop nach Europa (Flugdauer ca. 12,5 Std.). (F)

13. Tag: ANKUNFT

Ankunft am Morgen in Deutschland.

Termine

01.04.2018 – 13.04.2018
20.05.2018 – 01.06.2018
12.08.2018 – 24.08.2018
14.10.2018 – 26.10.2018
21.04.2019 – 03.05.2019
19.05.2019 – 31.05.2019
04.08.2019 – 16.08.2019
29.09.2019 – 11.10.2019

Preise

ab 2.990 € im Doppelzimmer

ab 3.640 € im Einzelzimmer

Leistungen

  • Langstreckenflüge in der Economy Class mit Lufthansa, Austrian Airlines oder Swiss
  • Inlandsflüge in der Economy Class
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in bequemen Fahrzeugen
  • Zugfahrt von Peking nach Zhengzhou und von Luoyang nach Xi’an mit dem Hochgeschwindigkeitszug
  • 10 Übernachtungen in Hotels
  • Tageszimmer am Abreisetag
  • Frühstück (F), 1 Mittagessen (M), 6 Abendessen (A)
  • Durchgehende, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgebühren (180 €)
  • Hochwertige Reiseliteratur

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Karte

Karte wird geladen - bitte warten...

China 39.906000, 116.391000

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Fotos: Windrose Finest Travel

Weitere Reisen

Genießen Sie »La Cenerentola« mit Cecilia Bartoli und das Verdi Requiem im Opernhaus sowie das Silvesterkonzert mit dem Tonhalle-Orchester.

20190719104907

»Tosca«, »Rigoletto«, ein Sinfoniekonzert mit Renaud Capuçon
und wunderbare Besichtigungsprogramme bietet Ihnen diese schöne
Kultur- und Musikreise nach Polen.

20190719100133