Dresden

Erleben Sie eine mit herausragenden Solisten/innen besetzte »Arabella« in der Semperoper

Erleben Sie eine mit herausragenden Solisten/innen besetzte »Arabella« in der Semperoper

das Weihnachtsoratorium von Bach in der Frauenkirche und ein wunderbares Konzert der Dresdner Philharmonie im Kulturpalast. Interessante Führungen ergänzen das Musikprogramm dieser Adventreise.

Eindrücke

Highlights

  • 3 ÜB/FR/TAX im Hotel Taschenbergpalais Kempinski
  • Cocktailempfang inkl. Imbiss
  • Opern-/Konzertkarten der 1. Kategorie
  • Besichtigungen, Führungen

Reiseverlauf

Freitag, 07. Dezember

Individuelle Anreise zum Hotel.
Begrüßungscocktail inkl. Imbiss.

19.00 Uhr Semperoper: Arabella von Strauss
Dirigent: Asher Fisch
Inszenierung: Florentine Klepper
Mit Martin Winkler, Christa Mayer, Camilla Nylund, Genia Kühmeier, Bo Skovhus, Thomas Blondelle, Patrick Vogel, Martin-Jan Nijhof, Alexandros Stavrakakis, Olga Pudova, Sabine Brohm
Sächsischer Staatsopernchor Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden

Samstag, 08. Dezember

Führung Kulturpalast
Der im April 2017 wiedereröffnete Kulturpalast bringt ein neues Klangerlebnis nach Dresden. Bei einer exklusiven Führung durch die Foyers erfahren Sie viele Details zu den hohen Auflagen während des Umbaus des zum Teil denkmalgeschützten Konzerthauses. Durch die neue Zentralbibliothek geht es zum Herzstück des Kulturpalastes, den neuen Konzertsaal. Hier erfahren Sie, wie es im Zuge des Umbaus gelungen ist, einen optisch und vor allem akustisch hervorragenden Saal zu schaffen.

19.30 Uhr Frauenkirche: Bach »Weihnachtsoratorium«
Dirigent: Matthias Grünert
Nuria Rial, Sopran
Britta Schwarz , Alt
Daniel Johannsen, Tenor
Tobias Berndt, Bass
Kammerchor der Frauenkirche
ensemble frauenkirche dresden
Bach: »Weihnachtsoratorium« BWV 248 Kantaten I-VI

Sonntag, 09. Dezember

Altstadtführung und Gemäldegalerie
Nach einer Führung durch die historische Altstadt mit den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten besuchen Sie die Gemäldegalerie Alte Meister. Im Zentrum der Ausstellung steht eines der berühmtesten Werke der Dresdner Gemäldegalerie, »Das Schokoladenmädchen« des Schweizer Künstlers Jean-Étienne Liotard (1702 –1789).

18.00 Uhr Kulturpalast: Dresdner Philharmonie
Dirigent: Juanjo Mena
James Ehnes, Violine
Benjamin Britten: Violinkonzert d-Moll op. 15
Leoš Janáček: Suite aus der Oper »Das schlaue Füchslein«; Sinfonietta op. 60

Montag, 10. Dezember

Individuelle Abreise nach dem Frühstück.

Hotel: Sie wohnen im 5-Sterne Hotel Taschenbergpalais Kempinski gegenüber der Semperoper. Hier vereinen sich Charme von 300 Jahren Tradition mit dem Esprit der Moderne. Ausstattung: Restaurant, Bistro, Bar/ Café, Wellness-Bereich mit Sauna, Swimming-Pool, Sportbereich, Massagen. Moderne Palaiszimmer (ca. 35-40m²) mit Klimaanlage, Radio, TV, Telefon, Minibar, Safe, Fön. Die Kurfürstenzimmer (ca. 40–45m²) bieten meist einen herrlichen Blick auf die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Termine

07. – 10. Dezember 2018

Preise

DZ 1.040,– € / EZ 1.430,– € Palais
DZ 1.110,– € / EZ 1.540,– € Kurfürsten

Leistungen

  • 3 ÜB/FR/TAX im Hotel Taschenbergpalais Kempinski
  • Cocktailempfang inkl. Imbiss
  • Opern-/Konzertkarten der 1. Kategorie
  • Besichtigungen, Führungen

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Karte

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Fotos: Roland Unger;
Architekten von Gerkan, Marg und Partner;
Fotolia