Frankreich

Savoir-vivre auf Rhone und Saone

Foto: © Studiosus Gruppenreisen: Bildquelle

Liebhaber von Flusskreuzfahrten haben die Reize der Langsamkeit längst für sich entdeckt. Folgen Sie der Rhône und Saône vom Burgund in die Provence!

Lernen Sie lebensfrohe Städte, prächtige Kathedralen und das einzigartige Flair Frankreichs kennen. Genießen Sie feinen Käse und exzellente Weine und lassen Sie sich an Bord der komfortablen A-ROSA LUNA verwöhnen. Linienflüge mit Lufthansa und die speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung runden diese Reise perfekt ab.

Ihr Schiff

Die komfortable A-ROSA LUNA ist 125,8 m lang, 11,4 m breit, seit 2005 in Dienst und verfügt über 86 Außenkabinen. Für Ihr leibliches Wohl sorgen die P’tit Bar, das Marktrestaurant, die Weinbar „Weinwirtschaft“, die Panorama-Lounge mit Tanzfläche und Bar sowie eine Grillstation auf dem Sonnendeck. Ein Swimmingpool im Außenbereich sowie ein Fitnessraum und das SPA-ROSA mit Finnischer Sauna runden das Angebot ab. Auf dem Sonnendeck stehen Liegen und Sonnenschirme, Shuffleboard und ein Putting Green bereit.

An Bord der A-ROSA Kreuzfahrtschiffe herrscht eine lockere und freundliche Atmosphäre, die Kleiderordnung ist stilvoll-leger. Die Bordsprache ist Deutsch. In Notfällen ist eine ärztliche Versorgung durch die Infrastruktur des Fahrtgebiets sichergestellt. Die WLAN-Nutzung an Bord ist kostenfrei.

Im Rahmen der VollpensionPlus erwarten Sie abwechslungsreiche Buffets mit Live-Cooking und frisch zubereitete regionale und saisonale Spezialitäten. Am Nachmittag gibt es ein Kuchenbuffet mit Kaffee und Tee. Während der Ausflüge, die über die Mittagszeit gehen, erhalten Sie ein reichhaltiges Lunchpaket. Im Preis enthalten sind neben Wasser auch Softdrinks, Bier, Sekt, eine auf die Region abgestimmte Auswahl an Weinen, Cocktails und Longdrinks.

Passagierkabinen 

Außenkabinen (Kat. S)
Wenn Sie eine besonders günstige Reisevariante suchen, wählen Sie die Kabinenkategorie S, welche auf Deck 1 liegt. Ein Bullauge sorgt für Tageslicht. Die Kabinen sind 14,5 m² groß und ausgestattet mit Klimaanlage, TV, Safe, Badezimmer mit Dusche/WC, Saunatuch und Bademantel. Sie verfügen über zwei getrennte, untere Betten sowie über ein oberes Bett.

Außenkabinen (Kat. A)
Die Kabinen der Kat. A liegen ebenfalls auf Deck 1 und verfügen bei sonst gleicher Ausstattung und Größe über ein Doppelbett. Zwei Bullaugen sorgen für Tageslicht.

Außenkabine mit frz. Balkon (Kat. C)
Bei gleicher Ausstattung und Größe wie die Kabinen der Kat. A bieten die Kabinen der Kat. C einen französischen Balkon mit raumhohen Türen zum Öffnen und einem Fliegengitter. Die Kabinen befinden sich auf Deck 2.

Außenkabinen mit frz. Balkon (Kat. D)
Bei gleicher Ausstattung und Größe wie Kat. C liegen die Kabinen dieser Kategorie auf Deck 3.

Eindrücke

Fotos: © Studiosus Gruppenreisen: Bildquelle

Highlights

  • Flusskreuzfahrt mit der A-ROSA LUNA
  • Lyon – Mâcon – Chalon-sur-Saône
  • Viviers – Arles – Avignon
  • VollpensionPlus inklusive
  • Linienflüge mit Lufthansa

Reiseverlauf

1. Tag, Samstag, 23.04.2022: Auf nach Frankreich

Mittags Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nonstop nach Lyon. Ihr Studiosus-Reiseleiter erwartet Sie am Flughafen und nimmt Sie mit zum Anleger, an die A-ROSA LUNA bereit steht. Am Abend legen wir ab, bewundern Lyons Altstadt bei der Panoramapassage und gleiten auf der Saône in Richtung Norden. A

2. Tag, Sonntag, 24.04.2022: Cluny und Beaujolais

Willkommen in Mâcon, der südlichsten Stadt des Burgunds. Schlösser, Kirchen und Weinberge säumen unseren Weg nach Cluny. Während der Französischen Revolution wurde die einst mächtigste Abtei des Abendlandes zum Steinbruch. Mit Fantasie und Technik fügt Ihr Reiseleiter die Trümmer der Geschichte wieder zusammen, schickt Ihnen mit dem Studiosus-Audioset mittelalterliche Choräle ins Ohr und fängt den Geist von Cluny für Sie ein. Am Nachmittag dreht sich in Hameau Dubœuf bei Mâcon alles um den Wein aus dem Beaujolais. Das Museum mit seiner einmaligen Sammlung von Kunstschätzen und Handwerk rund um den Wein genießt Weltruhm. Eine Weinprobe darf natürlich nicht fehlen. F/M/A

3. Tag, Montag, 25.04.2022: Dijon

Nach Ankunft in Chalon-sur-Saône fahren wir auf der „Route des Grands Cru“ durch sanft geschwungene Weinberge nach Dijon, historische und heutige Hauptstadt des Burgunds. Vom imposanten Palast der Herzöge aus wurde bereits im 14. und 15. Jahrhundert ein gewaltiges Reich regiert. Herzöge wie Philipp der Kühne förderten als Mäzene die schönen Künste. Ein echter Schlemmertempel sind die Markthallen von Dijon: feinwürziger Comté-Käse, Weinbergschnecken oder die berühmten Bressehühner. Wir staunen, schnuppern – und schweben bei der einen oder anderen Kostprobe im Genießerhimmel. Am Abend geht es von Tournus aus weiter in Richtung Lyon. F/M/A

4. Tag, Dienstag, 26.04.2022: Lyon

Zu Fuß durch Vieux Lyon, die Altstadt mit ihrer beeindruckenden Kathedrale. Unser Reiseleiter führt uns durch die mysteriösen Traboules, Geheimgänge in den versteckten Hinterhöfen und Kellern. Wir lassen uns mit der Standseilbahn auf den Hügel Fourvière hochziehen und genießen von dort den spektakulären Blick auf die Zwei-Flüsse-Metropole und das antike Theater. Großflächige und detaillierte Fassadenmalereien bezaubern uns auf der Presque’Île, danach bummeln wir rund um den Place Bellecour. F/M/A

5. Tag, Mittwoch, 27.04.2022: Schloss Grignan

Aus Lavendelfeldern ragt das prächtige Renaissanceschloss von Grignan weithin sichtbar heraus. Die frühere Burg und Festung wurde im späten 17. Jahrhundert zum Schloss umgebaut und während der Französischen Revolution fast vollständig zerstört. Heute erstrahlt Grignan in neuem Glanz. In der Stiftskirche Saint-Sauveur erwartet uns ein beeindruckender Altar. Wieder an Bord genießen wir die Annehmlichkeiten unseres Schiffs und entspannen nach Lust und Laune auf dem Sonnendeck, in der Panorama-Lounge oder bei einer Partie Minigolf. Abends erreicht die A-ROSA LUNA Arles. F/M/A

6. Tag, Donnerstag, 28.04.2022: Camargue und Avignon

Hinein ins faszinierende Farbenspiel der Camargue: schwarze Stiere, weiße Pferde und rosa Flamingos. In Saintes-Maries-de-la-Mer, einem Wallfahrtsort, beherbergt die Kirche Notre-Dame-de-la-Mer zwei heilige Reliquien. Es bleibt Zeit für einen Spaziergang am Meer, bevor es zurück nach Arles geht. Am Nachmittag erreichen wir Avignon. Sur le pont d’Avignon – jetzt verstehen wir, weshalb man auf der Brücke im berühmten Kinderlied im Kreis tanzt und nicht bis auf die andere Seite des Ufers: Die Brücke bricht mittendrin ab. Warum die Kirchenfürsten in der Stadt nur ein kurzes Gastspiel gaben, erzählt uns unser Reiseleiter beim Besuch im Papstpalast (UNESCO-Welterbe). Dann streifen wir durch die pastellfarbenen Gassen der Altstadt, die im Sommer einem Theaterfestival die Bühne bieten. F/M/A

7. Tag, Freitag, 29.04.2022: Ein Tag an Bord

Heute verbringen wir den ganzen Tag an Bord der A-ROSA LUNA. Ihr Reiseleiter unterhält Sie mit einem interessanten Vortrag und Sie lassen die Reise mit Panoramablicken auf das Flussufer der Rhône langsam ausklingen. F/M/A

8. Tag, Samstag, 30.04.2022: Au revoir

Am frühen Morgen erreicht das Schiff Lyon. Mittags Transfer zum Flughafen von Lyon und Linienflug mit Lufthansa nonstop nach Frankfurt. Ankunft am Nachmittag. F

Termine und Preise

Termine 2022DZ*EZ*
23.04.–30.04.30953095
04.06.–11.06. 3295 3295
11.06.–18.06. 3245 3245
18.06.–25.06. 3245 3245
16.07.–23.07. 3245 3245
13.08.–20.08. 3245 3245
27.08.–03.09. 3095 3095
03.09.–10.09. 3245 3245
10.09.–17.09. 3245 3245
17.09.–24.09. 3245 3245
08.10.–15.10.27952795

* Ab-Preise pro Person in €

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

 

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Lyon und zurück
  • Bahnreise zum/vom deutschen Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 113 €)
  • Transfers und Ausflüge in guten, landesüblichen Bussen
  • 7 Übernachtungen in Doppelkabinen in der Kategorie S
  • VollpensionPlus an Bord (teilweise Lunchpakete während der Ausflüge)
  • Ganztags, Softdrinks, Bier, Sekt sowie einer Auswahl an Weinen, Cocktails und Longdrinks
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Landausflüge laut Programm
  • Weinprobe im Beaujolais
  • Besuch der Markthalle von Dijon mit kleinen Kostproben
  • Alle Einschiffungs-, Ausschiffungs-, Schleusen- und Hafengebühren
  • Eintrittsgelder
  • Einsatz von Audiosets
  • Ein Reiseführer pro Buchung
  • Nicht enthaltene Extras: Zusätzliche Ausflüge sowie Veranstaltungen, die gegen Mehrpreis ausgeschrieben sind bzw. als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Karte

Karte wird geladen - bitte warten...

  45.753900, 4.846990

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Weitere Reisen

Oman ist heute einer der modernsten arabischen Staaten – zugleich ermöglicht das Land wie kaum ein anderes eine Traumreise in die Vergangenheit.

20211123162227