Inselperlen unter karibischer Sonne

Einsame Strände und bunte Unterwasserwelten

Nehmen Sie Platz an Deck, und genießen Sie den Blick auf das abendliche Fort Lauderdale.

Nach einem entspannten Tag auf See erreicht die schönste Yacht der Welt Great Inagua, und Sie haben vielfältige Möglichkeiten, die drittgrößte Insel der ­BAHAMAS zu erkunden. Wo nur rund 1.100 Einwohner leben, bleibt viel Platz für die ­ursprüngliche exotische Natur, die Sie ganz nach Ihren Wünschen entdecken und genießen können.

Ihr Schiff

Bestes Kreuzfahrtschiff der Welt lt. Berlitz Cruise Guide 2019

Eindrücke

Highlights

  • Crew-Gäste-Verhältnis von nahezu eins zu eins
  • Einzigartiges Routenkonzept mit zentralen Liegeplätzen rund um die Welt
  • Fünf Restaurants und exklusive Gourmet-Events sowie ein 3-Sterne-Koch
  • Deutschsprachige Servicecrew & Außensuiten – nahezu alle mit Veranda
  • Ganzheitliches Wellness- und Gesundheitskonzept: EUROPA REFRESH

Spanier, Niederländer und Briten haben die ­Geschichte von BONAIRE geprägt. Doch es waren aus Venezuela stammende Indianer, die als erste Bewohner der schönsten und ursprünglichsten ABC-Insel bekannt sind. Folgen Sie ihren ­Spuren mit dem Unimog* über die Insel, oder tauchen Sie bei einem Schnorchelausflug* ab in die spektakuläre Unterwasserwelt. Und am Abend können Sie das entspannte Lebens­gefühl der Karibik rund um den Hafen von ­Kralendijk bis Mitternacht genießen. Echte Entdeckermomente erwarten Sie auf St. Vincent und den Grenadinen, wenn Sie an den Stränden von MAYREAU, der mit einer Fläche von 4 km² kleinsten Insel des Karibikstaates, und ­BEQUIA anlanden. Freuen Sie sich über viel Zeit für ­individuelle Unternehmungen oder entspannte Stunden an entlegenen Buchten und Stränden.

Unter den wunderbaren Inseln der Karibik ist sie zweifellos die exklusivste: St-Barthélemy – oder kurz St. Barth. Bis in den Abend können Sie die Lieblingsinsel des internationalen Jetsets erkunden. Nahezu alle Luxusmarken sind in den Einkaufsstraßen von Gustavia vertreten und machen die Shopping-Tour zum Vergnügen. Den Tag mit einem kühlen Drink in einer Bar am Hafen ausklingen und den Blick dabei über die edlen Yachten schweifen zu lassen: Auch das ist echtes ­St.-Barth-Gefühl. Naturschönheiten im Überfluss erwarten Sie auf VIRGIN GORDA. An den berühmten, von ­Felsen geformten Naturbädern The Baths* ins kristallklare Wasser abzutauchen oder am Traumstrand Spring Bay* die Karibiksonne zu genießen sind nur zwei Ihrer Möglichkeiten. Bunte Architektur, rauschende Wasserfälle und dichter Regenwald im El-Yunque-Nationalpark* sowie pures „Vida loca“: In San Juan können Sie sich auf das schönste von den Wundern der Karibik verabschieden, ehe Sie nach drei entspannten Seetagen der Big Apple zum krönenden Abschluss Ihrer Kreuzfahrt empfängt: Einen Tag und eine Nacht lang können Sie NEW YORK ganz nach Ihren individuellen Vorlieben erkunden. Ob ein Spaziergang* durch den Central Park, Shoppen auf der 5th Avenue oder ein Besuch des One World Trade Centers* – alles ist möglich.

Termine

12. 04. 2020 – 29. 04. 2020

 

Preise

9.140,– € in einer Garantie-Suite (Kat. 0**). Seereise inkl. An-/Abreisepaket (Doppelbelegung)

** Sie bezahlen lediglich den aufgeführten Garantiepreis zur Doppelnutzung pro Person. Die Unterbringung erfolgt je nach Verfügbarkeit in einer Suite der Kategorie 1 – 6. Bei Kombination einer Reise mit einer weiteren Reise in einer Garantiesuite wird kein Kombirabatt gewährt, und es ist ein Umzug zwischen den einzelnen Reisen erforderlich. Ihre genaue Suitennummer erhalten Sie zu Beginn der jeweiligen Reise an Bord.

 

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Karte

Karte wird geladen - bitte warten...

  18.475900, -64.399600

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Fotos: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Weitere Reisen

Opernreise mit Jonas Kaufmann

20200113140150

Das weltgrößte klassische Musikfestival sind die Londoner Promenadenkonzerte. Jährlich endet die Saison mit der ein­maligen und legendären „Last Night of the Proms“ in der Royal Albert Hall.

20191122165424