Kunst & Genuss in Düsseldorf

Ausstellung Mondrian. Evolution & Konzert des Royal Philharmonic Orchestras

Kunst & Genuss in Düsseldorf

Brauhaus Schumacher – Stadtrundfahrt – Wochenmarkt – Konzert in der Tonhalle Düsseldorf – Sonderausstellung Mondrian. Evolution – Abendessen im Restaurant Le Doc

Düsseldorf – die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens ist das Ziel unserer Sonderreise gleich zu Jahresbeginn. Viele Museen sind jeher hier beheimatet und zeigen oftmals und ganz unterschiedliche Sonderausstellungen. Der Niederländer Piet Mondrian ist vielen als Schöpfer von strengen geometrischen Kompositionen mit schwarzweißen Linien und Farbfeldern in Rot, Blau oder Gelb bekannt. Dass der Künstler in seinen ersten Jahrzehnten Landschaften und andere gegenständliche Motive wählte und diese oft mit überraschender Farbigkeit inszenierte, ist weniger bekannt. Grund genug die Sonderausstellung in der Kunstsammlung NRW, welche in Zusammenarbeit mit der Fondation Beyeler aus Basel ausgerichtet wird, in den Mittelpunkt unserer Reise zu stellen. Zweites Highlight ist sicherlich das Konzert des Royal Philharmonic Orchestras unter der Leitung von Vasily Petrenko in der Tonhalle Düsseldorf und dem Klavier-Genie Jan Lisiecki.

Bitte beachten Sie: Für unsere Reisen gilt die 2-G-Regelung. Das heißt: Voraussetzung zur Teilnahme an der Reise ist der Nachweis einer vollständigen Covid-19-Impfung oder ein Genesenen-Zertifikat.

Die Tonhalle Düsseldorf:

1926 entstand am Rheinufer in Düsseldorf ein wunderschönes Planetarium. Es sollte die rund 5.984.000.000 Kilometer von der Sonne bis zum äußersten Planeten unseres Systems ein wenig überschaubarer machen. Wie so oft in der Geschichte kam alles ganz anders … In den 1970er-Jahren wurde aus der stadtbekannten Halbkugel ein Konzertsaal, in dem sich seitdem das Publikum trifft, um die unendlichen Weiten der Kultur auszuloten. Im Jahr 2005 erfolgte nochmals eine aufwändige Renovierung. Die Tonhalle Düsseldorf ist nicht nur eines der schönsten Konzerthäuser Deutschlands, sondern zählt nach Aussage namhafter Musikkritiker:innen auch zu jenen mit der besten Akustik. Die blaue Kuppel des beeindruckenden Konzertsaals wurde mit Leuchtdioden und einem raffinierten Beleuchtungskonzept ausgestattet. Dieser spektakuläre “Indoor-Sternenhimmel” macht die Konzerte in der Tonhalle auch zu einem optischen Erlebnis. Intendant Michael Becker ist begeistert von der Anziehungskraft der Tonhalle: “Seit akustisch das Eckige ins Runde der Tonhalle gebracht wurde, geben wir uns alle lustvoll den Konzerten unter dem Sternenhimmel hin.” Mehr als 450 Konzerte mit über 300.000 Zuschauerinnen und Zuschauern pro Jahr machen das “Planetarium der Musik” zu einem großartigen Forum für die Kultur und zu einem Ort der Begegnung. Denn in den langen Jahren hat sich besonders an zwei Dingen nichts geändert: das große Spektrum von Klassik über Jazz bis hin zu Pop- und Soulkonzerten sowie Kabarett und die nicht selten euphorisch gefeierten Entdeckungen in Deutschlands schönstem Konzerthaus.

Bildquelle: GLOBALIS Erlebnisreisen

Highlights

  • Sonderausstellung Mondrian. Evolution in der Kunstsammlung K20
  • Konzert des Royal Philharmonic Orchestras unter der Leitung von Vasily Petrenko in der Tonhalle
  • Am Klavier: Starpianist Jan Lisiecki
  • 4-Gang-Abendessen im Restaurant »Le Doc«
  • »Schumacher Alt« und Rheinischer Sauerbraten im Brauhaus Schumacher

Reiseverlauf

1. Tag, Donnerstag, 26.01.2023: Anreise nach Düsseldorf – Brauhaus Schumacher

Düsseldorf ist aus ganz Deutschland gut und schnell erreicht. Gleiches gilt für unser Standort Hotel, das Hampton Inn by Hilton, welches sich in unmittelbarer Nachbarschaft des Hauptbahnhofs befindet. Nachdem Sie sich in Ihrem Zimmer eingerichtet haben, erwartet Sie Ihre Globalis Erlebnisreisen-Reiseleitung im Foyer des Hotels. Ganz wie es sich für Düsseldorf gehört, gilt unser erster Besuch dem Brauhaus Schumacher in der Altstadt. Seit über 175 Jahren wird hier das berühmte »Schumacher Alt« verzapft. Das Traditionsgericht des Hauses »Rheinischer Sauerbraten mit Kartoffelklößen« passt nicht nur gut in die Jahreszeit, sondern ist unser Abendessen am ersten Tag in Düsseldorf (vegetarische Alternative verfügbar). Guten Appetit und herzlich Willkommen.

2. Tag, Freitag, 27.01.2023: Stadtrundfahrt – Wochenmarkt – Konzert in der Tonhalle Düsseldorf

Genießen Sie zunächst das Hampton Inn-Frühstücksbuffet. Danach zeigen wir Ihnen auf einer ca. 2-stündigen- Stadtrundfahrt die vielen Sehenswürdigkeiten der rheinischen Metropole. Die Stadtrundfahrt endet am Karlsplatz – dem kulinarischen Herz der Stadt. Der dortige Wochenmarkt bietet nicht nur Lebensmittel aus aller Welt, sondern gilt den Düsseldorfern gerne und häufig als Treffpunkt für einen Mittagsimbiss an einem der zahlreichen Restaurant-Stände. Für uns Grund genug, Sie zu einem deftigen Eintopf oder Reibeplätzchen einzuladen. Am Abend steht dann der Besuch des Konzerts in der Tonhalle Düsseldorf auf dem Programm. Vasily Petrenko und das Royal Philharmonic Orchestra sowie Jan Lisiecki begrüßen uns in der Tonhalle.

3. Tag, Samstag, 28.01.2023: Sonderausstellung Mondrian. Evolution – Abendessen im Restaurant Le Doc

Gleich nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg zur Kunstsammlung NRW und besuchen die Sonderausstellung »Mondrian. Evolution« im K20. Zunächst haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Führung durch die Ausstellung und danach genügend Zeit für einen weiteren, individuellen Besuch des Museums. Am Abend haben wir für Sie dann das Restaurant »Le Doc« reserviert. Französisch inspirierte Küche am Rhein. Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie den Service und die Küche des kleinen Restaurants unter der Leitung der Familie Weeger. Ein schönes Vier-Gang-Menü im Bistro-Ambiente ist der kulinarische Abschluss unserer Tage in Düsseldorf. Guten Appetit.

4. Tag, Sonntag, 29.01.2023: Heimreise

Mit einem letzten Frühstück endet unsere Reise an den Rhein und nach Düsseldorf. Heimreise nach dem Frühstück.

Das Konzert in der Tonhalle:

Als »Schwarzbrot mit Austern und Kaviar« bezeichnete Edvard Grieg einst augenzwinkernd seine Musik – höchst kunstvoll also, aber mit eindeutig norwegischer Note. Die Mischung ist nahezu einzigartig, und sein Klavierkonzert das Werk, welches diesen Stil in Perfektion verkörpert. Es bescherte dem 25-jährigen Komponisten den Durchbruch und die Anerkennung renommierter Kollegen wie Franz Liszt, der die komplexe Partitur sogleich vom Blatt spielte. Ob Jan Lisiecki das auch gelang, ist nicht bekannt, aber durchaus denkbar!

KONZERTPROGRAMM:
Ralph Vaughan Williams: The Vasp – Ouvertüre zu Aristophanes Komödie
Edvard Grieg: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 16
Sergej Prokofjew: Sinfonie Nr. 5 B-Dur op. 100

BESETZUNG:
Royal Philharmonic Orchestra
Dirigent: Vasily Petrenko
Am Klavier: Jan Lisiecki

Konzertbeginn: 20:00 Uhr
Mendelssohn-Saal

Reisen zu Corona-Zeiten:

Ihre Gastgeber und Globalis Erlebnisreisen achten auf die Gesundheit ihrer Gäste und Mitarbeiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Hotel sowie bei den Ausflügen auf ein striktes Gesundheits-Management zu Ihrem Wohle achten. Hierzu gehören ein umfangreiches Desinfektions-Programm im Hotel und einige Verhaltensregeln, welche wir Ihnen vor Abreise näherbringen. Kein Grund zur Sorge, ganz im Gegenteil: es macht das Reisen für uns alle sicher und zum Vergnügen!

Für unsere Reisen gilt die 2-G-Regelung. Das heißt: Voraussetzung zur Teilnahme an der Reise ist der Nachweis einer vollständigen Covid-19-Impfung oder ein Genesenen-Zertifikat.

Termine

4 Tage / 3 Nächte

Donnerstag 26.01. bis Sonntag 29.01.2023

Reisepreise

Reisepreise pro Person im Hotel Hampton Inn by Hilton Düsseldorf
Doppelzimmer 895,- € p.P.
Einzelzimmerzuschlag: 200,- €

Eingeschlossene Leistungen

  • 3 x Übernachtung im Hotel Hampton Inn by Hilton Düsseldorf
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen im Brauhaus Schumacher (Rheinischer Sauerbraten & 1 Alt)
  • 1 x Eintopf-Essen auf dem Wochenmarkt Karlsplatz am Mittag
  • 1 x 4-Gang-Abendessen im Restaurant Le Doc am 28.01.2023 19 Uhr (Getränke nicht inklusive)
  • Stadtrundfahrt am 27.01.2023 vormittags
  • Eintrittskarte Kat. 2 für das Konzert in der Tonhalle Düsseldorf am 27.01.2023 20 Uhr
  • Besuch der Sonderausstellung Mondrian. Evolution im Museum K20
  • Globalis Erlebnisreisen-Reiseleitung ab/bis Düsseldorf
  • Reiseliteratur

Optionale Wunschleistungen – nur vorab buchbar:

  • Bundesweite Bahnanreise nach Düsseldorf und zurück:
    1. Klasse: € 199,- p.P  | 2. Klasse: € 139,- p.P

Nicht im Reisepreis eingeschlossen: Individuelle eigene Anreise nach Düsseldorf

Verantwortlich für den Inhalt dieser Ausschreibung und für die Durchführung der Reise ist der Veranstalter GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH, Uferstraße 24, 61137 Schöneck

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Weitere Reisen

Paradiesische Buchten, tiefblaues Wasser und herrliche Natur sind die Kulisse für Ihre Kroatien-Kreuzfahrt in der Adria. Genießen Sie eine faszinierende Yacht-Kreuzfahrt entlang der Küste von Split bis nach Zadar an Bord einer Deluxe Motoryacht mit max. 34 Reisegästen an Bord!

20221207102835

Verbringen Sie eine erlebnisreiche Woche in Dresden, Breslau und in der historischen Region Schlesiens! Schlesien gehört mit seinen Kulturschätzen und Naturschönheiten zu den interessantesten Regionen Europas. Von Dresden aus führt Sie die Reise in das Hirschberger Tal, das von den Flanken des Riesengebirges umfasst wird.

20221114103718

Entdecken Sie Ecuador auf der Expeditionsroute Alexander von Humboldts. Erleben Sie an der Seite des internationalen Humboldt-Experten Peter Korneffel Dutzende von Originalschauplätze einer der größten Wissenschaftsreisen des 19. Jahrhunderts auf Humboldts „Straße der Vulkane“ zwischen den 5000ern der atemberaubenden Anden. Nehmen Sie anschließend Charles Darwins Fährte auf während einer exklusiven, einwöchigen Yacht-Kreuzfahrt durch das weltberühmte Galápagos-Archipel.

20221114093433

Winterlandschaften so weit das Auge reicht: Iso-Syöte ist auch unter Finnen noch ein Geheimtipp und wie geschaffen für Individualisten und für diejenigen, die die Nähe zur Natur, Zeit für sich und ein Winter-Wunderland abseits von größeren Städten genießen wollen. Der Nationalpark liegt direkt vor der Türe Ihres gemütlichen Hotels und lädt zu ausgedehnten Wanderungen durch verschneite Märchenwelten ein.

20221104165338