Madeira

Einzigartiges Naturparadies im Atlantik

Madeira: Einzigartiges Naturparadies im Atlantik

Funchal – Pico do Arieiro – Ribeiro Frio – Santana – Porto da Cruz – Machico – Câmara de Lobos – Cabo Girão – Ribeira Brava – São Vicente – Porto Moniz – Nonnental – Monte – Levada-Wanderung

Blühend und üppig bewachsen empfängt Madeira ihre Gäste. Die Insel steht für ein subtropisches Vegetationswunder im Atlantik. Eine verschwenderische Fülle von exotischen Blumen, von Palmen und Farnen verzaubert jeden Besucher. Der Duft von Eukalyptus- und Mimosenbäumen, das angenehme Klima, eindrucksvolle Bergformationen, großartige Küstenpanoramen, beschauliche Ortschaften und nicht zuletzt die Gastfreundschaft ihrer Bewohner machen Madeira zu einer Insel der ganz besonderen Art. Mit dieser Reise erschließen Sie sich die Naturschönheiten Madeiras und erleben den Charme und die Ursprünglichkeit der Blumeninsel im Atlantik. Wir haben ein wunderbares und abwechslungsreiches Ausflugspaket für Sie zusammengestellt, das Ihnen die Schönheiten dieser Insel näherbringen wird.

Bitte beachten Sie: Für unsere Reisen gilt die 2-G-Regelung. Das heißt: Voraussetzung zur Teilnahme an der Reise ist der Nachweis einer vollständigen Covid-19-Impfung oder ein Genesenen-Zertifikat.

Ihr Urlaubsdomizil: die Quinta Bela Sao Tiago in Funchal:

Das zauberhafte 4-Sterne-Plus-Hotel Quinta Bela São Tiago war ursprünglich ein traditionelles madeirisches Herrenhaus, das 1834 erbaut wurde. Es wurde im späten 19. Jahrhundert zur Residenz einer wichtigen Familie in einem der vornehmsten Vierteln von Funchal. Das Herrenhaus und die weitläufigen Gärten wurden sorgfältig wieder in Stand gesetzt, um mitten im Herzen dieses schönen, alten Distrikts eine Welt der Ruhe und des Luxus zu erschaffen. Obwohl das ursprüngliche Gebäude ergänzt wurde, kann die architektonische Schönheit noch immer bewundert werden. Die elegante Erweiterung lehnt sich an den ursprünglichen Stil an und unterstreicht den modernen Komfort, der in diesem luxuriösen Hotel gefunden wird. Das Hotel befindet sich in einer herrlichen Lage. Von dem Süßwasserpool und den Restaurants und Bars im Freien genießen Sie bezaubernde Ausblicke auf das Meer, die Bucht von Funchal und die wunderschönen grünen Berge.

Die Zimmer haben den Charme eines traditionellen madeirischen Wohnhauses bewahrt und verfügen dabei über eine moderne Ausstattung. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage und Heizung, Direktwahltelefon, W-LAN-Internet, Kabel TV, Minibar sowie Badezimmer mit Bademänteln und Föhn.

Das Quinta Bela São Tiago verfügt über drei unterschiedliche Bereiche, in denen Sie wunderbar etwas essen und trinken können. Das Restaurant „O Pórtico” befindet sich in dem originellen Ballsaal des Herrenhauses. Aus den großen Rundbogenfenstern schaut man auf die große Terrasse. Dies ist in der Tat eine romantische Kulisse für ein Restaurant, das sowohl exquisite regionale Gerichte als auch internationale Küche serviert. Der „Winter Garden”, oder die „Governor’s Terrace”, serviert ein köstliches Frühstück und bietet eine fantastische Aussicht auf die Bucht von Funchal und die dort ankommenden Kreuzfahrtschiffe. Die Cocktailbar „Pôr do Sol” ist ein hervorragender Ort, um einen Drink zu sich zu nehmen und dabei das Naturschauspiel eines wundervollen Sonnenuntergangs zu genießen. Von dieser Bar, die hoch über Funchal gelegen ist, hat man eine der besten Aussichten auf Madeira. Von hier können Sie das ruhige Meer beobachten, während Sie sich an einem leichten Snack oder einem kühlen Getränk erfreuen.

Bildquelle: GLOBALIS Erlebnisreisen

Highlights

  • Charmante 4-Sterne Quinta in einem weitläufigen Garten
  • Ausflugspaket mit 3 Ausflügen im Preis enthalten
  • Cabo Girão, die höchste Steilküste Europas
  • Naturschimmbecken in Porto Moniz
  • Fahrt durch die faszinierende Bergwelt der Insel
  • Ganzjährig frühlingshaftes Klima
  • CO2-Kompensation für den Flug inklusive

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Funchal

Nach der Ankunft in Funchal erfolgt der kurze Transfer zu Ihrem Hotel. Die Blumeninsel begrüßt Sie bereits auf diesem kurzen Weg mit ihrer Pflanzen- und Farbenvielfalt. Vor dem Abendessen freut sich Ihre Reiseleitung auf das Kennenlernen beim landestypischen Begrüßungscocktail. Das erste Abendessen lässt die Urlaubswoche gut beginnen.

Apropos Abendessen: Das Reisekonzept sieht vor, dass die Reiseteilnehmer neben vier entspannten Abendessen im Hotel (vorab buchbares Abendessenpaket), an drei Abenden die kulinarische Vielfalt Madeiras – versehen mit den besten Tipps ihres Reiseleiters – auf eigene Faust entdecken können. Auch wenn Sie das Abendessenpaket nicht gebucht haben, gibt Ihnen der Reiseleiter gerne seine persönlichen Restaurantempfehlungen.

2. Tag: Halbtagesausflug Historisches Funchal – Weinverkostung – Botanischer Garten

Nach dem Frühstück lernen Sie während einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Monumente der Inselhauptstadt Funchal kennen. Die Kathedrale Sé aus dem Jahre 1514 ist eines der wenigen Bauwerke im manuelinischen Stil, das in Funchal erhalten geblieben ist. In der Madeira Wine Company bekommen Sie ein Gläschen Madeira-Wein ausgeschenkt und erfahren Interessantes über diesen besonderen Wein. Der Besuch der mit Kacheln verzierten Markthalle darf nicht fehlen. Bei der Besichtigung einer Stickerei-Manufaktur werden Sie in die Geheimnisse der berühmten Stickereikunst eingeführt. Während Sie durch die Altstadt gehen werden Sie in den Gassen die kunstvoll bemalten Türen bestaunen. Zum Schluss besuchen Sie noch den Botanischen Garten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag: zur freien Verfügung – Zusatzausflug in den Nordosten der Insel

Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels und verbringen Sie einen entspannten Urlaubstag.

Zusatzausflug in den Nordosten der Insel: Nach dem Frühstück fahren Sie über den Poiso Pass in das Gebirge zum Pico do Arieiro und anschließend in das Naturschutzgebiet Ribeiro Frio, wo die Vegetation der Insel am urspünglichsten ist. Hier wachsen Mahagoni, Lorbeer und Maiblütenbäume, Baumheide und andere Pflanzen, die schon die Entdecker der Insel vorfanden. Eine kurze Wanderung führt zum Aussichtspunkt “Os Balcões”. Weiterfahrt nach Santana – dem Ort mit den strohgedeckten Häuschen, wo Sie auch die Gelegenheit für das Mittagessen haben. Anschließend fahren Sie vorbei am Adlerfelsen Penha de Aguia nach Porto da Cruz, einem Zentrum des Zuckerrohranbaus. Über den Portela Pass erreichen Sie die Südküste und erreichen Machico, den ältesten Ort der Insel. Immer der Küstenlinie folgend erreichen Sie am späten Nachmittag wieder Funchal.

4. Tag: Ganztagesausflug: Wunder des Westens

Das Fischerdorf Câmara de Lobos ist die erste Station Ihrer Rundfahrt auf der Westroute. In dem malerischen Fischerdorf wird der Schwarze Degenfisch mit einer Spezialausrüstung gefangen. Weiterfahrt über Estreito de Camara de Lobos, dem Weinbaugebiet, und entlang der Südküste zum imposanten Cabo Girão (Eintritt und Besichtigung sind nicht inbegriffen), der mit 590 m höchster Steilküste Europas und zweithöchsten der Welt. Immer der Küstenlinie folgend, gelangen Sie nach Ribeira Brava, wo Sie die Gelegenheit haben die Kirche von Ribeira Brava zu besuchen. Dann geht es weiter über den Encumeada Pass bis nach São Vicente, wo Sie Zeit für eine Mittagspause haben. Weiter geht es entlang der wildromantischen Nordküste mit zahlreichen Wasserfällen bis zu dem nordwestlichsten Punkt der Insel, Porto Moniz. Das Städtchen ist bekannt für die natürlichen Meeresschwimmbecken aus eindrucksvoller schwarzer Lava – Traumpools mit glasklarem Wasser. Von hier aus überqueren Sie die Hochebene Paúl da Serra. Dort befindet sich die Straße, die wieder bergab über Ribeira Brava und direkt nach Funchal führt.

5. Tag: Halbtagesausflug Nonnental (Curral das Freias)

Auf der heutigen Tour legen Sie die erste Fotopause auf dem 355 m hohen Pico dos Barcelos ein. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Blick auf die gesamte Bucht und das Hinterland Funchals. Weiter führt die Fahrt durch Eukalyptuswälder und von Kastanienbäumen gesäumte Straßen zum Eiro do Serrado. Dieser in 1026 m gelegene Pass bietet Ihnen einen atemberaubenden Blick hinab zum Curral das Freiras, das 690 m über dem Meeresspiegel auf dem Kratergrund eines erloschenen Vulkans und von bis zu 500 m hohen Kraterwänden umgebene Nonnental. Weiter geht es nach Monte, nur sechs Kilometer von Funchal entfernt, aber auf 550 Meter über dem Meeresspiegel gelegen. Sie besuchen die wunderschöne Altstadt und die Kirche Nossa Senhora de Monte, die auch gleichzeitig die Grabstätte des letzten österreichischen Kaisers darstellt. Von hier aus haben Sie auch die Gelegenheit eines der typischen Transportmittel der Insel auszuprobieren – die Korbschlittenfahrt (fakultativ, zahlbar vor Ort). Am Ende der Fahrt wartet der Bus auf Sie.

6. Tag: zur freien Verfügung – Zusatzausflug Levada-Wanderung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps für weitere Unternehmungen.

Zusatzausflug Levada-Wanderung: Unsere Wanderung führt Sie tief in das Machico-Tal, auch bekannt als das “Mimosa”-Tal. Sie wandern entlang dem erhaltenen Fußpfad der Levada dos Maroços und erleben die natürliche Schönheit Madeiras hautnah! Schwierigkeitsgrad: Leicht/mittelschwer, Länge: ca. 6 km, Wanderzeit: ca. 2 1/2 Stunden, kein Höhenunterschied.

7. Tag: zur freien Verfügung

Genießen Sie heute nochmals die Annehmlichkeiten Ihres Hotels und verbringen Sie einen entspannten letzten Urlaubstag.

8. Tag: Rückflug

Eine abwechslungsreiche Entdecker-Woche neigt sich heute mit Ihrem Rückflug nach Deutschland ihrem Ende zu. Je nach Flugzeit erfolgt der Rücktransfer zum Flughafen Funchal und der Rückflug nach Deutschland.

Wichtig: Je nach Abflugtermin kann das Programm bei gleichen Leistungen auch in geänderter Tagesabfolge durchgeführt werden.

Reisen zu Corona-Zeiten:

Ihre Gastgeber und Globalis Erlebnisreisen achten auf die Gesundheit ihrer Gäste und Mitarbeiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Hotel sowie bei den Ausflügen auf ein striktes Gesundheits-Management zu Ihrem Wohle achten. Hierzu gehören ein umfangreiches Desinfektions-Programm im Hotel und einige Verhaltensregeln, welche wir Ihnen vor Abreise näherbringen. Kein Grund zur Sorge, ganz im Gegenteil: es macht das Reisen für uns alle sicher und zum Vergnügen!

Für unsere Reisen gilt die 2-G-Regelung. Das heißt: Voraussetzung zur Teilnahme an der Reise ist der Nachweis einer vollständigen Covid-19-Impfung oder ein Genesenen-Zertifikat.

Termine

8 Tage / 7 Nächte

13.09.-20.09.22  |  20.09.-27.09.22  |  27.09.-04.10.22
04.10.-11.10.22 
|  25.10.-01.11.22

 01.11.-08.11.22  | 08.11.-15.11.22  |  15.11.-22.11.22  |  22.11.-29.11.22

Flüge mit TUIfly ab/bis Frankurt, München oder Stuttgart

Reisepreise

September und Oktober 2022:
Doppelzimmer: p.P. 1.399 €, Einzelzimmerzuschlag: 250 €

November 2022:
Doppelzimmer: p.P. 1.199 €, Einzelzimmerzuschlag: 220 €

Eingeschlossene Leistungen

  • Rail & Fly 2. Klasse mit der Deutschen Bahn ab allen deutschen Bahnhöfen
  • Flug nach Funchal und zurück
  • CO2-Kompensation des Flugs über atmosfair
  • Flugabhängige Steuern und Gebühren
  • Transfers im Zielgebiet lt. Programm
  • Begrüßungscocktail
  • 7 Übernachtungen in der Quinta Bela Sao Tiago in Funchal (Landeskat. 4-Sterne-Plus)
  • 7 x Frühstück im Hotel
  • Halbtagesausflug: Historisches Funchal – Weinverkostung – Botanischer Garten
  • Ganztagesausflug: Wunder des Westens
  • Halbtagesausflug: Nonnental (Curral das Freias) – Monte
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort
  • Reiseliteratur Madeira

Optionale Wunschleistungen – nur vorab buchbar:

  • Abendessenpaket mit 4 x Abendessen im Hotel (Tag 1, 3, 5 und 7): p.P. 150 €
  • Zusatzausflug in den Nordosten der Insel: p.P. 55 €
  • Zusatzausflug Levada-Wanderung: p.P. 35 €
  • Zuschlag Rail & Fly in der 1.Klasse: p.P. 100 €

Nicht im Reisepreis eingeschlossen: Evtl. anfallende Eintrittsgelder

Verantwortlich für den Inhalt dieser Ausschreibung und für die Durchführung der Reise ist der Veranstalter GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH, Uferstraße 24, 61137 Schöneck

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Karte

Karte wird geladen - bitte warten...

  32.649600, -16.908700

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Weitere Reisen

Mitten im Atlantik, etwa 900 km südwestlich von Portugal, liegt die wunderschöne portugiesische Insel Madeira. Mächtige Gebirge aus Lavagestein, eine dichte und blühende Vegetation sowie das ganzjährige milde Klima machen eine Reise nach Madeira zu einem einzigartigen Naturerlebnis.

20220623143804

Vor kurzen ist die SEA CLOUD SPIRIT erstmalig im Hamburger Hafen eingelaufen und hat sofort viel Begeisterung ausgelöst. Nach zwei Ostseereisen wechselt der moderne Dreimaster jetzt wieder sein Fahrtgebiet. Genießen Sie auf dieser wunderschönen Sommerreise das einzigartige Flair auf einem Großsegler. Neben interessanten Destinationen wie die dänischen Häfen Kopenhagen, Helsingør und Aalborg sowie einem langen Aufenthalt vor Sylt erwartet Sie an Bord unserer Steinway-Musikreise ein abwechslungsreiches Programm mit Nachwuchskünstlern und in Kopenhagen ein Konzertabend im DR Koncerthuset. Freuen Sie sich auf eine fantastische Kombination von Sommer und Kunst an Bord der SEA CLOUD SPIRIT.

20220623103056

Das Beste aus zwei Ländern: Herzlich willkommen im Heiligen Land und in den Weiten Jordaniens! Entdecken Sie mit unserer Erlebnisreise weltberühmte biblische Stätten und die Zeugnisse antiker Kulturen im Königreich Jordanien.

20220620191228

Es ist Sommer und Festival-Zeit. Das Lucerne Festival gehört im Bereich der klassischen Musik zu den renommierten internationalen Musikfestivals und bringt jährlich internationale Künstler sowie Sinfonieorchester aus der ganzen Welt nach Luzern.

20220620172738