Musikreisen

Musik verbindet Menschen weltweit. Deshalb zieht es uns immer wieder an Orte, die einen besonderen Musikgenuss versprechen. Anziehungspunkte für Musikreisen der Leserreisen sind Besuche in der Elbphilharmonie und weitere Orte, die zur einer musikalischen Tour einladen.

Eingebettet in eine fränkische Kurzreise mit viel Abwechslung heißen wir Sie herzlich willkommen zu den Bayreuther Festspielen 2024! Auf dem Programm stehen die großartigen Wagner-Opern "Der Fliegende Holländer" sowie "Parsifal".

4 Tage, August 2024ab 1.399 € p.P.
20240605121413

Die Reise beginnt mit einer bequemen Bahnanreise. Frauenkirche und Alte Meister, Grünes Gewölbe und Semperoper, barocke Altstadt und moderne City - Dresden begeistert als Gesamtkunstwerk. Freuen Sie sich auf faszinierende Bauwerke, sagenhafte Kunstschätze, eine beeindruckende Museenlandschaft und en Abend in der Semperoper.

4 Tage, Herbst 2024 ab 1.199 € p.P.
20240521182620

Erleben Sie Dvoráks 9. Sinfonie in der Elbphilharmonie. Neben dem Konzertbesuch zeigen wir Ihnen die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Metropole und besuchen den Hamburger Hafen während einer Hafenrundfahrt. Freuen Sie sich auf spannende Begegnungen zu Land und zu Wasser, sowie auf zwei lukullische Genüsse.

4 Tage: 03. - 06.10.24 ab 1.099 €
20240416171413

Die Salzburger Festspiele sind das weltweit bedeutendste Festival für Oper, Musik und Schauspiel. Unsere Sonderreisen im August verbinden eine der schönsten Städte der Welt mit erstklassigen Orchestern unter der Leitung berühmter Dirigenten.

4 Tage, August 2024ab 1.595 € p.P.
20240410085211

Das sommerliche Berlin lädt zum Besuch der Hauptstadt und in der Naturkulisse der Waldbühne begeistert Daniel Barenboim mit seinem West-Eastern-Divan-Orchestra und Anne-Sophie Mutter als Ehrengast mit einem erstklassigen Konzert.

4 Tage, 08.-11.08 2024ab 1.050 € p.P.
20240226192738

Hamburg & die Elbphilharmonie: Wiener Brillanz. Der brillante Geigenklang ist ein Markenzeichen der Wiener Philharmoniker - und brillant ist auch die Instrumentierung im »Capriccio espagnol« von Rimskij-Korsakow. In mystische Klangwelten entführt uns Rachmaninows sinfonische Dichtung »Die Toteninsel«, ernst und leidenschaftlich präsentiert sich die 7. Sinfonie von Dvořák. Mit Lorenzo Viotti steht dabei kein Unbekannter am Pult: Denn der ehemalige Perkussionist war früher Schlagzeuger bei den Wiener Philharmonikern.

4 Tage, 16. – 19.06.2024ab 1.199 € p.P.
20230704165826