Paris –

Jonas Kaufmann

Clémentine Margaine und Jonas Kaufmann singen Arien und Duette aus Opern von Bizet, Gounod, Halévy und Massenet. Zeljko Lučić übernimmt die Rolle des Rigoletto. Sie besuchen das schöne Opernviertel, besichtigen die Opéra Garnier und erleben eine Führung mit unserer Reiseleiterin und Kunstexpertin mit den Highlights im Louvre Museum.

Ihr Hotel

4-Sterne Boutique Hotel Edouard VII im Opernviertel: Frühstücksrestaurant, Bar. Deluxe-Zimmer (ca. 30 m²) mit King- / Twin-Bett und allem Komfort, Bad (Dusche oder Badewanne).

 5-Sterne Hotel Park Hyatt Paris-Vendôme im Opernviertel: Restaurants, Bar, SPA, Sauna. Komfortable Park Zimmer (26-30 m²) mit Queen-Bett. Park Deluxe Zimmer (30-40 m²) mit King-/Queen-Bett oder Twin.

Eindrücke

Fotos: © ADAC Hessen-Thüringen e. V.

Reiseverlauf

1. Tag

Individuelle Anreise zum gebuchten Hotel.
Abendessen im Restaurant »Flottes«.

2. Tag: Führung im Opernviertel

Führung durch das schöne Opernviertel mit den prachtvollen Passagen Verdeau und Jouffroy sowie der Gallerie Vivienne, ehemaligen Kaufhäusern, erbaut zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Die schönen Passagen reihen sich zum Teil hintereinander, und die Idee des 19. Jahrhunderts, den Flaneur in einer eigens geschaffenen Umgebung in eine besondere Stimmung zu versetzen, ist heute noch erlebbar. Beeindruckend ist die Führung in der berühmten Opéra Garnier. Das mit 11.237 m² größte Theater der Welt besitzt knapp 2200 Sitzplätze und wurde durch den Baumeister und Architekten Charles Garnier im Auftrag von Napoléon III. von 1860–1875 erbaut. Anschließend genießen Sie ein gutes Mittagessen im »Le Grand Café Capucines«.

19.30 Uhr Opéra Bastille: Rigoletto von Verdi
Dirigent: Speranza Scappucci
Inszenierung: Claus Guth
Mit Frédéric Antoun, Željko Lučić, Elsa Dreisig, Rafal Siwek, Aude Extrémo, Jeanne Ireland…
Orchester und Chor der Oper Paris

3. Tag: Führung im Louvre

Das Musée du Louvre ist mit seinen ca. 380 000 Werken eines der größten Museen der Welt. Besonders hervorzuheben sind die Antikensammlungen sowie die Abteilungen der italienischen Renaissancemalerei, der flämischen Malerei des 16./17. Jh. sowie der französischen Malerei des 15. – 19. Jh. Ihre Reiseleiterin und Kunstexpertin zeigt Ihnen die Highlights des Museums.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

20.30 Uhr Philharmonie de Paris:
Jonas Kaufmann & Clémentine Margaine
Belgian National Orchestra
Tenor: Jonas Kaufmann
Mezzosopran: Clémentine Margaine
Arien und Duette aus Opern von Bizet, Gounod, Halévy, Massenet…

4. Tag

Individuelle Abreise.

Termine

4–7. Juni 2020

Preise

1760 € DZ/2350 € EZ Hotel Edouard
2180 € DZ/3030 € EZ Park Hotel Hyatt
2370 € DZ/3370 € EZ Deluxe Hotel Hyatt

Leistungen

  • 3 ÜB/FR/TAX im gebuchten Hotel
  • 2 x Opern- / Konzertkarten (Kat. 1) inkl. Transfers
  • 1 x Mittag- / 1 x Abendessen inkl. Getränke
  • Führungen Opernviertel und Louvre

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Karte

Karte wird geladen - bitte warten...

  48.854600, 2.347710

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Weitere Reisen

Ein Netz von Karawanenstraßen zwischen Asien und Europa bildete einst die antike Seiden­straße.

20200123155354