Pfingstfestspiele Salzburg

Die Festspiele bieten eine Neuinszenierung von Donizettis »Don Pasquale«, ein spätes Meisterwerk der Opera buffa sowie eine Neueinstudierung von Hector Berlioz »Orphée«. Das Festkonzert mit Maxim Vengerov, Cecilia Bartoli, Javier Camarena, Khatia Buniatishvili u.a. ist ein weiterer Höhepunkt dieser Festspielreise.

Ihr Hotel

Das charmante 4-Sterne Hotel & Villa Auersperg liegt unweit des Schlosses Mirabell. Ausstattung: Bar, Garten, kleiner SPA. Komfortable Standard Zimmer (20–25 m²) und Superior Zimmer (ca. 30 m²) mit Schreibtisch, Bad, LCD-TV, Radio, Safe und Minibar.

Das stilvolle 5-Sterne Hotel Bristol liegt direkt am Mirabellgarten. Ausstattung: Restaurant, Bar mit Live-Musik, komfortable Zimmer mit Klimaanlage, Safe, Minibar, Bad mit Dusche, Kabel-TV/Radio, Telefon und Schreibtisch. Standard Zimmer zur Alleinbelegung, Superior Zimmer (ca. 30m²), Juniorsuiten (40-50m²) mit Wohnbereich.

Reiseverlauf

1. Tag

Individuelle Anreise zum gebuchten Hotel.
Abendessen im Restaurant M32.

19.00 Uhr Haus für Mozart: Don Pasquale von Donizetti
Dirigent: Gianluca Capuano
Regie: Moshe Leiser, Patrice Caurier
Mit Cecilia Bartoli, Péter Kálmán, Nicola Alaimo, Javier Camarena
Philharmonia Chor
Les Musiciens du Prince-Monaco

2. Tag: Führung Altstadt und Salzburg Museum

1997 wurde die komplette Altstadt von Salzburg von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Bei der Stadtführung sehen Sie den prachtvollen Dom, die Residenz, das große und kleine Festspielhaus, die Franziskanerkirche, das Schloss Mirabell und die berühmte Getreidegasse. Anschließend besuchen Sie die aktuelle Ausstellung »Großes Welttheater – 100 Jahre Salzburger Festspiele« im Salzburg Museum.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

19.30 Uhr Felsenreitschule:
Orchestre Révolutionnaire et Romantique
Dirigent: Sir John Eliot Gardiner
Mezzosopran: Ann Hallenberg
Bariton: Stéphane Degout
Monteverdi Choir & Soloists
Brahms: Rhapsodie op. 53; Vier Gesänge op. 17
Berlioz: Les Nuits d’été op. 7
Fauré: Requiem op. 48

3. Tag: 11.00 Uhr Stiftung Mozarteum

11.00 Uhr Stiftung Mozarteum: »Vivica & Viardot«
Mezzosopran: Vivica Genaux
Klavier: Carlos Aragón
Szenische Liedermatinee mit Werken von Viardot, Rossini, Gluck, Schumann…

Anschließend Mittagessen im Restaurant Sacher.

18.00 Uhr Gr. Festspielhaus: Orphée von Hector Berlioz
Dirigent: Gianluca Capuano
Ballett-Oper von John Neumeier
Mit Marianne Crebassa, Edvin Revazov, Andriana Chuchman, Anna Laudere…
Hamburg Ballett John Neumeier
Camerata Salzburg, Bachchor Salzburg

4. Tag: Ausflug Schloss Hellbrunn

Ausflug Schloss Hellbrunn inkl. Mittagessen
Fahrt zum Schloss Hellbrunn und exklusive Führung durch die weltberühmten Wasserspiele sowie Besichtigung des Mechanischen Theaters. Nach einem guten Mittagessen im Restaurant zu Hellbrunn Rückfahrt zum Hotel.

20.00 Uhr Gr. Festspielhaus: Festkonzert
Dirigent / Violine: Maxim Vengerov
Mezzosopran: Cecilia Bartoli
Mezzosopran: Varduhi Abrahamyan
Tenor: Javier Camarena
Violoncello: Julia Hagen
Klavier: Khatia Buniatishvili
Anna Laudere: Solotänzerin Hamburg Ballett John Neumeier
Orchestra del Teatro di San Carlo
Arien, Lieder und Ausschnitte aus Instrumental- sowie Orchesterwerken aus:
Rossini: »La donna del lago«
Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll op. 64
Mendelssohn: Szene und Arie »Infelice! Ah, ritorna, età dell’oro« für Sopran und obligate Violine
Glinka: »Ruslan und Ljudmila«
Liszt: Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur
Saint-Saëns: Le cygne aus »Le Carnaval des animaux«

5. Tag

Individuelle Abreise.

Termine

29. Mai – 2. Juni 2020

Reisepreis pro Person

Hotel & Villa Auersperg

2350 € DZ Standard
2395 € DZ Standard Gartenblick
2750 € DZ=EZ Standard
2420 € DZ Superior

Hotel Bristol

2920 € DZ Standard
3420 € EZ=DZ Standard
3095 € DZ Superior
3590 € Juniorsuite=DZ

Leistungen

  • 4 ÜB/FR im 4-Sterne Hotel & Villa Auersperg oder 5-Sterne Hotel Bristol
  • 5x gute Karten inkl. Transfers
  • 1x Abend- / 2x Mittagessen inkl. Getränke
  • Besichtigungen, Ausflug

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Karte

Karte wird geladen - bitte warten...

  47.798100, 13.046500

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Weitere Reisen

Ihr Jeep biegt vom Weg ab, mitten hinein in den Busch, denn Ihr Ranger hat eine Leopardenspur entdeckt. Und tatsächlich – dort auf dem Baum liegt die elegante Großkatze, erschöpft von der nächtlichen Jagd.

20191128152347