Polen –

Danzig, Masuren und Warschau

Foto: © Marco Polo Reisen: Bildquelle

Polens Norden ist ein Land der Kontraste: Wir entdecken zunächst die alte Hansestadt Danzig und genießen die frische Brise an der Ostsee.

Anschließend tauchen wir ein in das weltverlorene Paradies der Masurischen Seenplatte. Adel und Kirche hinterließen mächtige Burgen und Dome und unberührte Flusslandschaften lassen uns tief durchatmen. In Warschau erleben wir das moderne Polen – die Hauptstadt hat sich zur aufstrebenden Wirtschaftsmetropole entwickelt.

Ihre Hotels

OrtNächteHotel/Landeskategorie
Danzig2Sadova ****
Mragowo3Anek ***
Warschau2Holiday Inn Express ***
– Änderungen vorbehalten –

Eindrücke

Foto: © Marco Polo Reisen: Bildquelle

Highlights

  • Danzig und die Ostseeküste
  • Seenlandschaft der Masuren
  • Trendmetropole Warschau
  • Linienflüge mit Lufthansa
  • Rail & Fly innerdeutsch inklusive
  • Maximale Gruppengröße: 22 Teilnehmer

Reiseverlauf

1. Tag, Sonntag, 04.04.2021: Willkommen in Polen

Mittags Linienflug nonstop mit Lufthansa von Frankfurt nach Danzig (Gdansk). Ihr Marco Polo Scout empfängt Sie am Flughafen und nimmt Sie gleich mit in den Stadtteil Oliwa (Oliva). Zur Begrüßung gibt es ein Orgelkonzert in der Kathedrale von Oliwa sowie Kaffee und einen beeindruckenden Panoramablick vom modernen Oliwa-Tower: Danzig, Sopot (Zoppot) und die Danziger Bucht liegen uns zu Füßen. Anschließend Transfer zu unserem Hotel. Nach einem ersten Stadtbummel durch Danzig genießen wir abends in einem Altstadtlokal beim Welcome-Dinner das erste Mal die polnische Küche. A

2. Tag, Montag, 05.04.2021: Hansestadt Danzig

Danzig ist der Geburtsort des deutschen Schriftstellers Günter Grass. Sein bekanntester Ro-man „Die Blechtrommel“ spielt in seiner Heimatstadt. Beim Rundgang am Vormittag zeigt uns unser Scout die steinernen Zeugen der Epoche als freie Hansestadt: den Langen Markt mit seinen eleganten Patrizierhäusern samt Rathaus und Neptunbrunnen, das Krantor und die mo-numentale Marienkirche. Im 2014 eröffneten Zentrum der Solidarität erfahren wir Spannendes über die Aktivitäten der Solidarnosc-Bewegung. Anschließend bleibt Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. F

3. Tag, Dienstag, 06.04.2021: Stolze Marienburg

Am Ufer der Nogat erhebt sich die Marienburg (Malbork) mit ihrer beeindruckenden 800 m langen Außenmauer. Die Ordensburg ist damit der größte Backsteinbau Europas. Von hier diktierten die Ritter des Deutschen Ordens das Christentum, bis das koloniale Reich unterging und die Burg an die Polnisch-Litauische Republik fiel. Gegen Nachmittag erreichen wir unser Hotel in Mragowo (Sensburg) inmitten der idyllischen Landschaft der Masurischen Seenplatte. F

4. Tag, Mittwoch, 07.04.2021: Entdeckertag

Ein ganzer Tag für eigene Entdeckungen. Es besteht die Möglichkeit, die Umgebung des Hotels zu Wasser mit dem Kanu oder zu Land per Fahrrad zu erkunden (gegen Mehrpreis, zahlbar vor Ort). Wer tiefer in die Masuren vordringen möchte, begleitet den Scout auf einen Ausflug nach Südmasuren (gegen Mehrpreis, Mittagessen inklusive). Von Mikolajki (Nikolaiken) schippern wir über Seen und durch Kanäle nach Ruciane Nida (Rudczanny). Durch wunderschöne Landschaften geht es weiter nach Krutyn (Kruttinnen). Alle Mann an Bord! Gemeinsam besteigen wir ein Stakenboot und genießen bei einer Fahrt durch das Naturschutzgebiet die Ruhe und Natur. Zur Stärkung gibt es anschließend Fisch zum Mittagessen. Auf dem Rückweg nach Mragowo besuchen wir das russisch-orthodoxe Philipponenkloster aus dem 18. Jahrhundert. F

5. Tag, Donnerstag, 08.04.2021: Kirchen und Schlösser

Heute pilgern wir zur barocken Wallfahrtskirche Heiligelinde (Swieta Lipka). Die Jesuiten verwirklichten sich hier mit allerlei Verzierungen und einer Orgel, die sowohl Ohr als auch Auge verzückt: Die geschnitzten Figuren scheinen zur Musik des kurzen Orgelkonzerts zu tanzen. Anschließend nähern wir uns in Ketrzyn (Rastenburg) einem dunklen Kapitel der deutschen Geschichte: Mit der Wolfsschanze besuchen wir eines der Führerhauptquartiere während des Zweiten Weltkriegs. Vorbei an den Schlossruinen von Sztynort (Steinort) und Gizycko (Lötzen) geht es schließlich zurück zu unserem Hotel, wo uns ein Grillabend mit Folkloremusik im Hotel erwartet. F/A

6. Tag, Freitag, 09.04.2021: Auf nach Warschau

Nach dem Frühstück verlassen wir die Masurische Seenplatte und erreichen gegen Mittag die polnische Hauptstadt Warschau (Warszawa). Auf einer Panoramafahrt bekommen wir einen Eindruck von der Metropole und aus dem 30. Stock des Kulturpalastes einen umfassenden Überblick. Wie entsteht das polnische Nationalgetränk Wodka? Was ist der Unterschied zwischen einem Wodka aus Kartoffeln oder einem aus Getreide? Im polnischen Wodka-Museum werden diese Fragen interaktiv beantwortet. Und bei einer Kostprobe findet sicher jeder seine Lieblingssorte. Na zdrowie! Der Abend steht zur freien Verfügung – Ihr Scout hat viele Tipps parat. F

7. Tag, Samstag, 10.04.2021: Aufstrebende Hauptstadt

Vormittags spazieren wir durch Warschaus grüne Lunge: den königlichen Lazienki-Park mit dem Chopin-Denkmal und dem „Palast auf dem Wasser“. Auf dem Königlichen Weg passieren wir anschließend die wichtigsten Plätze der Stadt: das Sejm-Gebäude, der Platz der Drei Kreuze, das ehemalige Partei-Haus, in dem sich heute die Warschauer Börse befindet, die Nowy-Swiat-Straße, die Heilig-Kreuz-Kirche und das Radziwill-Palais. In der Altstadt trauen wir unseren Augen kaum: Stein für Stein wurde sie neu aufgebaut, sogar das Königsschloss. Fast so, als hätte der Krieg sie nie berührt. Am Nachmittag bleibt Zeit für eigene Entdeckungen, bevor wir beim Abschiedsabendessen in einem Altstadtlokal ein letztes Mal die traditionelle polnische Küche genießen. F/A

8. Tag, Sonntag, 11.04.2021: Nach Hause

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und mittags Rückflug nonstop mit Lufthansa nach Frankfurt. Ankunft am Nachmittag. F

Im angegebenen Zeitraum bieten wir 25 Abreisetermine an.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den nächsten verfügbaren Abreisetermin innerhalb des angegebenen Zeitraums.

Termine

Termine 2021DZ*EZ*
04.04.–11.04.12451420
18.04.–25.04.12451420
25.04.–02.05.12451420
02.05.–09.05.12951490
09.05.–16.05.12951490
23.05.–30.05.13451540
30.05.–06.06.13451540
06.06.–13.06.13451540
13.06.–20.06.13451540
20.06.–27.06.13451540
27.06.–04.07.13451540
04.07.–11.07.13951590
11.07.–18.07.13951590
18.07.–25.07.13951590
25.07.–01.08.13951590
01.08.–08.08.13951590
08.08.–15.08.13951590
15.08.–22.08.13951590
29.08.–05.09.13951590
05.09.–12.09.13451540
12.09.–19.09.13451540
19.09.–26.09.13451540
26.09.–03.10.13451540
03.10.–10.10.12951490
10.10.–17.10.12951490

* Ab-Preise pro Person in €

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Danzig und zurück von Warschau
  • „Rail&Fly inclusive“ zum/vom deutschen Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 90 €)
  • Transfers, Stadtrundfahrten und Rundreise mit landesüblichem, klimatisiertem Reisebus
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in Mittelklassehotels
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung in Polen
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • 2 Abendessen in Restaurants am 1. und 7. Tag
  • 1 Grillabend mit Folklore-Musik im Hotel am 5. Tag
  • Wodka-Probe im Wodka-Museum am 6. Tag
  • Orgelkonzerte in Oliwa und Heiligelinde
  • Eintrittsgelder (ca. 40 €)
  • Ein Reiseführer pro Buchung
  • Nicht enthaltene Extras: Zusätzliche Ausflüge (Ausflug Südmasuren 85 €) sowie Veranstaltungen, die gegen Mehrpreis ausgeschrieben sind bzw. als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Karte

Karte wird geladen - bitte warten...

  54.347600, 18.645200

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Weitere Reisen

Nach Ihrem Flug nach Montreal und der Einschiffung reisen Sie nach Québec, Stadt am Sankt-Lorenz-Strom. Die farbenfrohe Natur Kanadas erwartet Sie rund um den Saguenay-Fjord-Nationalpark.

20191030144100

Kuba von seiner schönsten Seite mit exklusiven Inhalten. Genießen Sie Kubas schönste Städte, die Hauptstadt Havanna und die spanische Kolonialstadt Trinidad, wo bröckelnde Fassaden und Karibik-Flair allgegenwärtig sind.

20190423152914