Sizilien – Kultur & Genuss

Alte Kultur und mediterrane Lebensart

Aromatisches Olivenöl, duftende Zitronenplantagen, wiegende Palmen und das strahlend blaue Mittelmeer – Sizilien ist bekannt für puren Genuss.

Malerische Fischerdörfer an schroffen Felsklippen laden mit ihren wunderschönen Gässchen zum Spazierengehen ein. Zugleich hat eine wechselvolle Geschichte herausragende Kulturdenkmäler hinterlassen: Sie bewegen sich in Syrakus auf den Pfaden griechischer Zivilisationen und bewundern barocke Pracht in Ragusa und Noto. Und bei den exklusiven Weinproben oder leckeren Abendessen in ausgesuchten Restaurants werden Sie immer wieder von der warmen Herzlichkeit und der Lebensfreude der sizilianischen Einwohner begeistert sein.

Ihr Hotel

ORTNÄCHTEUNTERKUNFTKATEGORIE
Palermo2Grand Hotel Piazza Borsa4*
Agrigent1Villa Athena5*
Syrakus2Ortea Palace Luxury Hotel5*
Taormina2Grand Hotel Mazzarò Sea Palace5*

Eindrücke

Fotos: © WINDROSE Finest Travel GmbH

Highlights

  • Aperitivo für die Sinne – Mit Meeresrauschen und Traumblick
  • Mediterrane Gaumenfreuden – Mandeln, Olivenöl, Meeresfrüchte
  • Noto und Syrakus – auf den Spuren griechischer Zivilisation
  • Sizilianische Lebensfreude im Glas – Edle Tropfen bei einer Weinverkostung

Reiseverlauf

1. Tag

FLUG NACH PALERMO | Sie fliegen mit Lufthansa nonstop von München nach Palermo (Flugdauer ca. 2,5 Std.), wo Sie vom Flughafen aus direkt in das mondäne Stadtviertel Mondello chauffiert werden. „Benvenuti in Sicilia“: genießen Sie einen erfrischenden Aperitivo mit sizilianischen Spezialitäten – traumhafter Blick über das türkisfarben schimmernde Mittelmeer inklusive. Anschließend lernen Sie die sehr sehenswerte Altstadt von Palermo bei einer Walking Tour kennen. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Palermo wird für die nächsten zwei Nächte der Ausgangspunkt für Ihre Erkundungen sein. (M)

2. Tag

PALERMO | Freuen Sie sich heute auf ein abwechslungsreiches Tagesprogramm, welches Ihnen den Westen Siziliens facettenreich näherbringt. Dabei fahren Sie zunächst nach Segesta, die ehemalige Hauptstadt der Elymer. Eine dorische Tempelanlage aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. ist das beeindruckende Relikt dieser vorgriechischen Kultur. Anschließend gelangen Sie an die Westküste der Insel, wo Sie in Gegenwart der zahlreichen Salzflächen alles Wissenswerte über die Herstellung, des „weißen Goldes“ erfahren. Die Mittagsstunden verbringen Sie auf dem Landgut Fontanasalsa: Freuen Sie sich auf ländliches Ambiente, während Sie hochwertiges Olivenöl der „Valli Trapanesi DOP“ kosten und bei einem kleinen Kochkurs typische Produkte der Region verarbeiten und genießen. Am Nachmittag fahren Sie in das mittelalterliche Dorf Erice auf dem Gipfel des Monte San Giuliano. Nach einem Spaziergang besuchen Sie dort die Konditorei von Maria Grammatico und lassen sich ihr weithin gerühmtes Mandelgebäck auf der Zunge zergehen. Am Abend laden wir Sie zu einem Dinner in der ältesten Trattoria der Stadt ein. (F/M/A)

3. Tag

PALERMO – AGRIGENT | Über Jahrtausende war die Geschichte Siziliens von immer neuen Herrschern und neuen kulturellen Einflüssen geprägt. Insbesondere die Region um Palermo ist diesbezüglich interessant und so starten Sie den Tag mit einem Ausflug nach Monreale; in der großartigen Kathedrale mischen sich normannische und byzantinische Einflüsse in kunstvollen mittelalterlichen Mosaiken. Zur Mittagszeit machen Sie sich auf den Weg Richtung Süden – in Agrigent erwartet Sie ein unvergessliches Zeugnis der Magna Graecia, das Tal der Tempel. Ruinen und imposante dorische Tempel machen diesen Ort einzigartig. Nach diesem beeindruckenden Erlebnis genießen Sie das Abendessen in Ihrem Hotel in exklusivem Ambiente. (F/A)

4. Tag

AGRIGENT – SYRAKUS | Nach einem gemütlichen Frühstück geht die Fahrt weiter Richtung Osten. Durch wunderschöne Landschaften sammeln Sie Eindrücke vom Zentrum der Insel. Zur Mittagszeit überraschen wir Sie mit einer ausgewählten Location und kulinarischen Kostbarkeiten. Direkt an der Küste gelegen, erreichen Sie am Nachmittag Syrakus. In der Antike war Syrakus über Jahrhunderte die größte und mächtigste Stadt Siziliens – noch Cicero beschrieb sie als „größte und schönste aller griechischen Städte“. Die Römer machten Syrakus zur Hauptstadt ihrer Provinz Sizlien, auch byzantinische und arabische Einflüsse haben das Stadtbild geprägt. Die Altstadt Ortygia auf einer kleinen Insel wurde im Jahr 2005 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Neben den antiken Stätten sind vor allem die Barockbauten der Stadt interessant. Sie residieren im Ortea Palace Luxury Hotel, einem umgebauten Postgebäude am Hafen der Altstadt. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. (F/M)

5. Tag

RAGUSA | Ausgeruht und voller Tatendrand fahren Sie nach Ragusa, wo Sie eine kleine Stadtführung erwartet: Die durch eine Schlucht in zwei Teile geteilte Stadt verdankt ihren charakteristischen Charme zweifellos dieser topographischen Besonderheit sowie ihren drei verbindenden Brücken. Bevor es zurück nach Syrakus geht, öffnet eine Weinkellerei ihre Türen für Sie – ein besonderes Weingut erwartet uns zur Verkostung. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Zurück in Syrakus können Sie, wenn Sie mögen, gemeinsam mit dem Reiseleiter in ein landestypisches Restaurant einkehren. (F)

6. Tag

SYRAKUS – NOTO – TAORMINA | Um den Aufenthalt in der alten griechischen Kolonie stilvoll abzurunden, besuchen Sie am Vormittag den Parco Archeologico, ein weiteres Highlight der schönen Metropole am Mittelmeer: Hier sehen Sie eines der größten römischen Amphitheater, das „Ohr des Dionysos“, sowie die kleine Kirche San Nicolò dei Cordari aus dem 11. Jahrhundert. Der fruchtbare Südosten Siziliens ist Boden für viele Produkte, auf die die Sizilianer sehr stolz sind: Tomaten und Mandeln sind weltweit für Qualität und Geschmack bekannt. Nicht zuletzt liefern die direkt am Meer liegenden Orte täglich frischen Fisch. Daher laden wir Sie zur Mittagszeit ein, originelle, sizilianische Kombinationen dieser, zum Teil aus geschütztem Ursprung stammenden Zutaten (DOP), zu entdecken. Frisch gestärkt besuchen Sie Noto mit seiner traumhaften Altstadt; goldfarben schimmern faszinierende Barockfassaden. Die alten griechischen Säulen lassen sich im Innern noch gut erkennen. Parallel zur Küste führt Sie die letzte Wegstrecke des Tages in das rund 120 km entfernte Taormina, wo Sie für die kommenden zwei Nächte in Ihr Hotel, das exklusive Gran Hotel Mazzaró Sea Palace, einchecken. Der Klang des Meeres begleitet Sie in den Schlaf. (F/M)

7. Tag

TAORMINA | Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. In Taormina befindet sich das „schönste Theater der Welt“, eine antike Spielstätte, deren ewige Kulisse – der wunderschöne Blick über das Meer und auf den Ätna – heute wie damals reizvoll ist. In der autofreien Altstadt lohnt sich ein Besuch im kleinen Puppenmuseum; und zahlreiche Cafés, Eisdielen und Kunsthandwerksläden laden zum Bummeln ein. Mit der Seilbahn können Sie zur vorgelagerten Isola Bella hinüberfahren und dort einen Strandaufenthalt genießen. Fakultativ können Sie Ihren Reiseleiter auf den Tagesausflug durch Taormina und auf den Ätna begleiten. In mehreren Etappen geht es am Vormittag hinauf auf den höchsten noch aktiven Vulkan Europas: Zunächst mit dem Bus durch üppige Vegetation und eindrucksvolles Lavagebirge bis auf rund 2.000 m Höhe, dann weitere 400 m per Seilbahn. Anschließend führt Sie Ihr Weg zum Weingut Firriato, wo Sie mehr über die charakteristischen Weine der Region erfahren – Weinverkostung und ein leichtes Mittagessen inklusive. Der Boden am Ätna ist sehr reich an Mineralien. In den Weinbergen in einer Höhe von 550 m ist enormer Aufwand erforderlich, damit die Trauben die besonderen Vorzüge der Böden und des Klimas in die Weine transportieren. Am Abend kommen Sie wieder zusammen und lassen sich zum Abschied ein letztes Abendessen im Restaurant Tiramisu in Taormina munden. (F/A)

8. Tag

TAORMINA – RÜCKFLUG | Am Vormittag Transfer zum Flughafen von Catania und Rückflug nonstop mit Lufthansa nach München (Flugdauer ca. 2,5 Std.). Ankunft am Nachmittag. (F)

Termine

02.05.2020 – 09.05.2020
03.10.2020 – 10.10.2020
01.05.2021 – 08.05.2021

Preise

Pro Person ab 4090 € im Doppelzimmer

Leistungen

  • Flüge in der Economy Class mit Lufthansa
  • Rail&Fly (1.Klasse) ab/bis DB-Bahnhof
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in bequemen Fahrzeugen
  • 7 Übernachtungen in Hotels
  • Frühstück (F), 2 Mittagessen (M), 3 Abendessen (A)
  • Kochkurs
  • Verkostungen
  • Durchgehende, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgebühren
  • Hochwertige Reiseliteratur

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Karte

Karte wird geladen - bitte warten...

  37.587800, 14.155100

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Weitere Reisen

Mit der MS Esprit unterwegs zu sein, heißt eine wunderschöne Flussreise in Kombination mit einem luxuriösen Schiff zu genießen.

20200810163957

Die Provence hat ihr ganz eigenes Gesicht –auf der einen Seite die wilde und ungezähmte Camargue, auf der anderen französische Kunst und Kultur vom Feinsten.

20191122092402