Typisch Allgäu

Felslandschaft über grünen Almen

Die Allgäuer Alpen präsentieren dem Wanderer eine ganz eigene Kombination aus üppig grünen Almen und offenen, lichten Bergwäldern.

Darüber thronen spektakulär zerklüftete Gipfel. Von den Höhenwegen aus eröffnen sich fantastische Aussichten. Auf unseren Tal- und Höhenwanderungen nehmen wir die Harmonie, aber auch die eindrucksvolle Kraft der Region in uns auf. Leichte bis mittelschwere Bergwanderungen führen uns über naturnahe Pfade. So tauchen wir tief ins alpine Ambiente ein.

Ihr Hotel

Hotel „Die Gams“ in Hindelang

Eindrücke

Fotos: © Wikinger Reisen GmbH

Highlights

  • 8-tägige Wanderreise mit Reiseleitung
  • Wohnen im beliebten Kurort Bad Hindelang
  • Eindrucksvolle Berggipfel, beschauliche Orte und wunderschöne Almen
  • Inmitten des Naturschutzgebiets Allgäuer Hochalpen

Reiseverlauf

1. Tag: Griaß di‘, Allgäu

Individuelle Anreise bis 18:30 Uhr im Hotel „Die Gams“ in Hindelang. Nach einer kurzen Vorbesprechung genießen wir gemeinsam das Abendessen.

2. Tag: Rund um das Hindelanger Tal

Direkt vom Hotel aus beginnen wir die Panoramawanderung um Bad Hindelang. Auf und ab führt uns der Hangweg mit tollen Aussichten auf das idyllische Tal und die umgebende Bergwelt der Allgäuer Alpen. Unterwegs lockt ein Biergarten am Wegesrand (GZ: 4 Std., +/- 300 m).

3. Tag: Auf den Spieser

Mitten in einer bezaubernden Gebirgslandschaft mit Almwiesen und lichten Bergwäldern liegt der Spieser-Gipfel auf 1.651 m. Wir beginnen unsere Wanderung im Skiort Oberjoch. Über den Ifenblick und die Hirschalpe wandern wir begleitet von herrlichen Panoramablicken bergauf (GZ: 4 Std., +/- 500 m).

4. Tag: Zur freien Verfügung

Heute können wir unternehmen, wonach uns der Sinn steht: Unsere Reiseleitung bietet gerne eine weitere Wanderung an. Oder möchtest du die Umgebung auf eigene Faust erkunden? Mit deiner Gästekarte kannst du Busse und Seilbahnen kostenlos nutzen.

5. Tag: Ins Hintersteiner Tal

Nach einer kurzen Busfahrt starten wir in Hinterstein. Ziel ist eine romantische Alm. Wasserfälle, das von Bergen umrahmte Hintersteiner Tal und das Hochtal der traditionsreichen Willersalpe prägen diese Tour (GZ: 4 1/2 Std., +/- 600 m).

6. Tag: Am Imberger Horn

Das Imberger Horn ist der Hausberg Hindelangs. Die Seilbahn bringt uns hinauf. Unterhalb des Gipfels wandern wir auf Panoramawegen mit tollen Aussichten auf Berge und Täler. Der Abstieg führt uns in das malerische Retterschwanger Tal. Die urige Mitterhausalpe bewirtet uns auf ihrer Sonnenterrasse mit selbst gemachten lokalen Köstlichkeiten (GZ: 3 1/2 Std., + 150 m, – 600 m).

7. Tag: Freizeit

Ein Ausflug ins Tannheimer Tal oder nach Oberstdorf? Ein Fahrrad oder E-Bike mieten und eine Radtour unternehmen? Im Hotel entspannen?

8. Tag: Bis zum nächsten Mal?!

Nach dem letzten gemeinsamen Frühstück erfolgt die individuelle Heimreise.

Termine

27.09.2020 – 04.10.2020

11.10.2020 – 18.10.2020

Preise

ab 825 € im Doppelzimmer

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Benutzung des Wohlfühlbereiches mit Hallenbad, Fitnessraum und Saunalandschaft
  • Programm wie beschrieben inkl. 4 geführten Wanderungen
  • Bad Hindelang Plus Card (inkl. Transfers mit ÖPNV und Seilbahnen, auch an den freien Tagen)
  • Kurtaxe
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Karte

Karte wird geladen - bitte warten...

  47.506300, 10.369900

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Weitere Reisen

Nur alle vier Jahre feiert die Normandie ihre Impressionisten mit dieser außergewöhnlichen Veranstaltung in der gesamten Region.

20200818162837

Die Provence hat ihr ganz eigenes Gesicht –auf der einen Seite die wilde und ungezähmte Camargue, auf der anderen französische Kunst und Kultur vom Feinsten.

20191122092402