UNESCO-Welterbestätten und Klöster

im Süden Niedersachsens

Deutschlands Klosterlandschaft ist vielfältig, und auch Niedersachsen beherbergt imposante Klosteranlagen aus vergangenen Zeiten.

Sie erhalten Einblicke in das historische Klosterleben und haben ausreichend Zeit, die landschaftlichen Schönheiten der Region zu genießen. Ausgangspunkt Ihrer Reise ist das Klosterhotel Wöltingerode.

Deutschlands Klosterlandschaft ist vielfältig, und auch Niedersachsen beherbergt imposante Klosteranlagen aus vergangenen Zeiten. Sie erhalten Einblicke in das historische Klosterleben und haben ausreichend Zeit, die landschaftlichen Schönheiten der Region zu genießen. Ob berühmte UNESCO-Welterbestätten wie Corvey oder idyllische Feldklöster wie Lamspringe oder Grauhof – vielerorts zwischen Harzund Weserbergland zeugen noch heute geschichtsträchtige Klosteranlagen von mittelalterlichen Blütezeiten. Überwiegend in romanischen Zeiten gegründet, durchlebten die Stifte wechselvolle Schicksale zu Zeiten der Reformation und mussten sich nach wirtschaftlichen Niedergängen neu orientieren. Heute untersteht eine Vielzahl der schützenswerten Gebäudeensembles der Obhut der Klosterkammer Hannover, einige von ihnen wurden in den letzten Jahrzehnten wieder neu belebt oder beherbergen Museen.

Auch der Ausgangspunkt dieser einwöchigen Reise ist ein ehemaliges Kloster. Am Rande des Harzes wartet das Klosterhotel Wöltingerode mit modernen Zimmern, klassischer Gastronomie und hauseigener Brennerei auf. Von hier aus erkunden Sie die historischen Höhepunkte Südniedersachsens, zu denen neben dem UNESCO-Welterbe Corvey bei Höxter auch das Kloster Walkenried im Südharz zählt. Die hier ansässigen Zisterziensermönche begründeten den Bergbau und die Wasserwirtschaft im Oberharz und sorgten so für den Reichtum der tausendjährigen Stadt Goslar.
Natürlich kommen auch die landschaftlichen Schönheiten nicht zur kurz. So runden eine aussichtsreiche Schifffahrt auf der Weser sowie eine Panoramafahrt durch den waldreichen Harz mit Wanderung zur weltweit einmaligen „Oberharzer Wasserwirtschaft“ die vielfältige Reise ab.

Eindrücke

Fotos: © Max Maximov – stock.adobe.com, GLOBALIS; Iurii – stock.adobe.com, GLOBALIS

Highlights

  • UNESCO-Welterbestätten Kloster Corvey und Altstadt Goslar mit Kaiserpfalz
  • Geschichtsträchtige Ensembles der Klosterkammer Hannover
  • Schifffahrt durch das Weserbergland
  • Wanderung entlang der einmaligen Oberharzer Wasserwirtschaft
  • Übernachtungen im historischen Klosterhotel

Termine

24.09. – 01.10.21

Preise

ab 1395 € im Doppelzimmer

ab 2690 € im Einzelzimmer

Leistungen

  • 7 × Übernachtung im Klosterhotel Wöltingerode (Kategorie ***+)
  • 7 × Frühstück in Buffetform
  • 6 × Hauptmahlzeiten entweder im Hotel oder in ausgewählten Restaurants
  • 1 × Abschiedsessen in Goslar
  • Besichtigung und Führung Klöster Bursfelde und Lippoldsberg
  • Bootsfahrt auf der Weser
  • Besichtigung der Anlage des Benediktinerklosters Corvey (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Stadterkundung Goslar mit Kaiserpfalz
  • Klöster Wülfinghausen, Grauhof und Burg Lichtenberg
  • Kloster Lamspringe und Bad Gandersheim
  • Rund- und Transferfahrten in komfortablen Reisebussen
  • Sachkundige Reiseleitung
  • Gesundheitsmanagement und aktuelles Hygieneprogramm während der Reise
  • Reiseliteratur
  • GLOBALIS-Corona-Reiseschutz

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Karte

Karte wird geladen - bitte warten...

  51.906000, 10.426600

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Weitere Reisen

Diese Seereise verspricht ein ganz besonderes Reiseerlebnis zu werden. Wenn in Deutschland die Tage kürzer und die Sonnenstunden weniger werden, ist es der ideale Zeitpunkt nochmals Sonnenfrische und angenehme Temperaturen zu genießen.

20210916103800

Finnland im Winter ist ein Paradies für alle Naturfreunde und für diejenigen, die einfach ein paar Tage Ruhe und Entspannung in einer wunderschönen Umgebung genießen möchten.

20210913124520