Von den Anden zu den Wasserfällen

Peru - Brasilien

Foto: Marco Polo Reisen

Koloniales Erbe in der Hauptstadt Lima, die weiße Pracht Arequipas in Perus Süden, das lebhafte Inkazentrum Cuzco und Machu Picchu – die rätselhafte Inkastadt im Urwald.

Freuen Sie sich auf unvergessliche Entdeckungen. Ein Höhepunkt zum Schluss sind die majestätischen Wasserfälle von Iguazú.

Highlights

  • Lima, Arequipa, Puno, Cuzco
  • Sagenumwobenes Machu Picchu
  • Wasserfälle von Iguazú

Reiseverlauf

1. Tag: Auf nach Südamerika!

Abends Linienflug mit LATAM Airlines von Frankfurt nach Madrid.

2. Tag: Bienvenidos a Lima!

Kurz nach Mitternacht Weiterflug mit LATAM Airlines nonstop nach Peru (Flugdauer ca. 17 Std.) mit Ankunft am frühen Morgen. Abholung durch Ihren Marco Polo Scout am Flughafen in Lima und Transfer zum Hotel. Tag zur freien Verfügung oder nachmittags Citytour mit Ihrem Scout (gegen Mehrpreis, Ausflugspaket). Im Kloster San Francisco steigen Sie in die Katakomben hinab und im Museum Larco Herrera bestaunen Sie die Sammlung präkolumbianischer Artefakte. (F)

3. Tag: Welt der Vulkane

Transfer zum Flughafen und vormittags Flug mit LATAM Airlines von Lima nach Arequipa. Bei einem Stadtrundgang bewundern Sie die Fassaden aus weißem Tuffstein, den einst ein Vulkan ausspuckte. Sie besuchen die Kathedrale, die Jesuitenkirche La Compañia und das Kloster Santa Catalina sowie die Mumie Juanita im Museum Santuarios Andinos. (F)

4. Tag: Lamas, Alpakas, Vicuñas

Begehrte Fotomodelle im Nationalpark Aguada Blanca auf dem Weg nach Puno am Titicacasee: Lamas, Alpakas und Vicuñas zicken vor der Kamera kein bisschen. Stopp in der Stadt Lampa mit zwei Repliken der Pietà von Michelangelo. (F)

5. Tag: Entdeckertag

Tag zur freien Verfügung in Puno. Oder Bootsausflug mit Ihrem Scout (gegen Mehrpreis, Ausflugspaket, Mittagessen inklusive) auf dem „Andenmeer“ zu den schwimmenden Dörfern der Uros und der Insel Taquile bekannt für ihre strickenden Männer. (F)

6. Tag: Majestätische Anden

Auf Serpentinen schraubt sich der Bus über den 4313 m hohen La-Raya-Pass. Durch den Altiplano weiter nach Raqchi mit den Resten des Viracocha-Tempels. Besuch einer Keramikwerkstatt und Mittagessen unterwegs, bevor Sie Ihr Hotel im Heiligen Tal erreichen. (F/M)

7. Tag: Rätsel Machu Picchu

Die Gebirgsbahn zuckelt durch das Urubambatal nach Aguas Calientes. Per Minibus hinauf zur vergessenen Stadt der Inka: Machu Picchu – bis heute nur mit dem Zug oder über den Inka-Trail zu Fuß erreichbar. Die majestätische Lage auf einem Berggipfel, umgeben von dichtem Nebelwald, macht Machu Picchu zu einem mystischen Ort. (F)

8. Tag: Heiliges Tal

Die Festungsanlage von Ollantaytambo bietet grandiose Ausblicke über das Land. Über die Salzterrassen von Maras erreichen Sie gegen Mittag die alte Inkastadt Chinchero mit einer beeindruckenden Inkamauer. Beim Mittagessen bei einer Familie kosten Sie lokale Spezialitäten und werden in die Webertraditionen des Ortes eingeführt. In einer lokalen Chicheria probieren Sie das typische Andenbier und können sich mit den anderen Gästen beim „Sapo“-Spielen messen. Hier ist Ihre Treffsicherheit gefragt. Fahrt nach Cuzco. (F/M)

9. Tag: Inkazentrum Cuzco

Cuzco war für die Inka der Nabel der Welt. Von hier führten die königlichen Straßen in allen Richtungen durch das Herrschaftsgebiet. Die einstige Hauptstadt des Inkareichs gleicht heute einem Open-Air-Museum: Inkamauer, Sonnentempel, Plaza de Armas und die Kathedrale. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F)

10. Tag: Nach Brasilien

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen von Cuzco und Flug mit LATAM Airlines nach Lima und im Anschluss direkt weiter nach Iguazú. Empfang durch Ihren brasilianischen Scout. (F)

11. Tag: Beeindruckendes Iguazú

Brasilien und Argentinien teilen sich die größten Wasserfälle der Erde. Heute nähern Sie sich der Naturgewalt von der argentinischen Seite – auf 2,7 km Breite stürzen die Wassermassen bis zu 82 m in die Tiefe. Über Stege spazieren Sie zu den besten Logenplätzen und staunen, staunen, staunen. (F/A)

12. Tag: Rückflug

Wasserfälle auf brasilianisch: Sie kommen ganz nah an die Teufelsschlucht heran – umgeben vom tosenden Wasser und spritzender Gischt stehen Sie im Grün des dichten Dschungels. Nachmittags Transfer zum Flughafen und Linienflug mit LATAM Airlines nach Sao Paulo und von dort gleich im Anschluss nonstop weiter nach Frankfurt (Flugdauer ca. 15 Std.). (F)

13. Tag: Ankunft in Deutschland

Nachmittags Landung in Frankfurt.

Im angegebenen Zeitraum bieten wir 12 Abreisetermine an.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den nächsten verfügbaren Abreisetermin innerhalb des angegebenen Zeitraums.

Termine

01.04.2018 – 13.04.2018
06.05.2018 – 18.05.2018
27.05.2018 – 08.06.2018
10.06.2018 – 22.06.2018
15.07.2018 – 27.07.2018
19.08.2018 – 31.08.2018
02.09.2018 – 14.09.2018
07.10.2018 – 19.10.20018

Preise

ab 2.895 € im Doppelzimmer

ab 3.370 € im Einzelzimmer

Leistungen

  • Rail&Fly inclusive zum/vom deutschen Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland, von Basel Bad Bf und von Salzburg Hbf
  • Linienflug (Economy) mit LATAM Airlines von Frankfurt über Madrid nach Lima und zurück von Iguazú über Sao Paulo nach Frankfurt
  • Inlandsflug mit LATAM Airlines (Economy) von Lima nach Arequipa
  • Linienflug mit LATAM Airlines (Economy) von Cuzco über Lima nach Iguazú
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 190 €)
  • Rundreise mit landesüblichen, klimatisierten Reisebussen
  • 10 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in Mittelklassehotels
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Early Check-in mit Frühstücksbuffet bei Ankunft in Lima
  • Deutsch sprechende örtliche, wechselnde Marco Polo Reiseleitungen in Peru und Brasilien
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • 2x Mittag- und 1x Abendessen
  • Zugfahrt von Ollantaytambo nach Machu Picchu und zurück
  • Eintrittsgelder (ca. 215 €)
  • Klimaneutrale Bus-/Bahn-/Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich
  • Zwei Reiseführer pro Buchung
  • Nicht enthaltene Extras: Zusätzliche Ausflüge (Ausflugspaket/2 Ausflüge 195 €) sowie Veranstaltungen, die gegen Mehrpreis ausgeschrieben sind bzw. als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.

*Pflichtfelder

Karte

*Pflichtfelder

Ihr Reisebericht

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie, dass es einige Zeit dauern kann, bis ihr Reisebericht auf der Seite sichtbar ist.