Weimar

Genießen Sie die Klassikerstadt Weimar

Genießen Sie die Klassikerstadt Weimar, wo die großen Namen Goethe und Schiller, Bach, Liszt und Gropius Ihre Spuren hinterlassen haben.

Freuen Sie sich auf wunderbare Salonkonzerte u.a. mit der Sonate Nr. 2 op. 5 in g-Moll von Ludwig van Beethoven, gespielt von der begabten Pianistin Ludmilla Kogan und dem Nachwuchstalent Daniel Wachsmuth am Violoncello. Führungen in der Anna Amalia Bibliothek, dem Bauhaus-Museum, dem Schillermuseum und im Nietzsche-Archiv komplettieren diese schöne Salonreise.

Ihr Hotel

Sie wohnen im Hotel Elephant Weimar am historischen Marktplatz. Der unverwechselbare Charme des umfassend renovierten Traditionshauses wird geprägt durch zeitlos elegantes Design sowie klassische Art-déco- und Bauhauselemente. Ausstattung: gute Restaurants, Bar, Fitness-/Sauna-Bereich und neu renovierte elegante Zimmer mit Bad (Dusche oder Badewanne), Sitzgelegenheit, Minibar, Safe und SAT-TV. Classic-Zimmer (18-20 m²) mit Queensize-Bett, Deluxe Zimmer (20-25 m²) und Grand Deluxe Doppelzimmer (28-32 m²) mit komfortablem Sitzbereich.

Eindrücke

Fotos: © Astrid Ackermann; © Maik Schuck/weimar GmbH

Reiseverlauf

1. Tag

Donnerstag, 20. August
Individuelle Anreise zum Hotel Elephant.
Cocktailempfang und Abendessen auf der Terrasse.

2. Tag

Freitag, 21. August
Weimar – Wiege der Moderne
Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums eröffnete die Klassik Stiftung Weimar das neue Bauhaus-Museum sowie eine Ausstellung über »Die Moderne um 1900« im Museum Neues Weimar, am Gründungsort der Hochschule für Gestaltung. Beide Häuser stehen im Zentrum des neuen Kulturquartiers.

Villa »Silberblick« – Nietzsche-Archiv
Nachmittags spazieren Sie vorbei am Liszthaus, den van-de-Velde-Bauten über den historischen Friedhof zum Nietzsche-Archiv. Hier erfahren Sie, wie stark Nietzsches Gedankengut in Walter Gropius Ideologien wiederzufinden sind.

18.00 Uhr Hotel Elephant-Lichtsaal: Kammerkonzert
Violoncello: Daniel Wachsmuth
Klavier: Ludmilla Kogan
Beethoven:  Sonate Nr. 2 g-Moll op. 5/2
Schumann:  Fantasiestücke op. 73
Bruch: Kol Nidrei op. 74
Franck:  Sonate A-Dur

Abendessen auf der Terrasse.

3. Tag

Samstag, 22. August
Auf den Spuren der deutschen Klassik
Rundgang entlang der historischen Bauten wie Rat­haus, Hof­apotheke, Residenzschloss, Goethehaus und National­theater. Besuch der Herderkirche, in der u.a. Johann Sebastian Bach konzertierte, mit dem Lucas Cranach-Altar. Anschließend Besuch des Schillerhauses.

Auf den Spuren der Herzogin Anna Amalia
Nachmittags besichtigen Sie das Wittumspalais, nach dem Weimarer Schlossbrand i.J. 1774 Wohnsitz der Herzogin, und die Anna Amalia Bibliothek mit dem einzigartigen Rokoko-Saal.

18.00 Uhr Hotel Elephant-Lichtsaal: Klavierkonzert
Klavier: Ludmilla Kogan
Klavier: Vita Kan
Beethoven:  Marsch C-Dur op. 45/1
Franz Schubert: Fantasie f-Moll D940
Grieg: Peer-Gynt-Suiten (Auswahl: zu vier Händen)
Beethoven: Marsch Es-Dur op. 45/2
Beethoven: Sonate D-Dur op. 6
Bizet: Carmen (Habanera u.a.)

Abendessen auf der Terrasse.

4. Tag

Sonntag, 23. August
Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Termin

20. – 23. August 2020

Preise

1390 € DZ/1550 € EZ Classic
1460 € DZ/1640 € EZ Deluxe
1520 € DZ/1730 € EZ Grand Deluxe

Leistungen

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück und Tax im Hotel Elephant
  • Cocktailempfang
  • 3x Abendessen inkl. Getränke
  • 2 Sonderkonzerte im Hotel
  • Besichtigungen lt. Programm
  • 1 Reiseführer
  • versierte Reiseleitung
  • individuelle An-/Abreise

Reisebedingungen:
Angebotsreise mit Sondertarifen. Teilnehmerzahl: 10–15.

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Karte

Karte wird geladen - bitte warten...

  50.980300, 11.329100

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

*Pflichtfelder

Weitere Reisen

Mit der MS Esprit unterwegs zu sein, heißt eine wunderschöne Flussreise in Kombination mit einem luxuriösen Schiff zu genießen.

20200810163957